Social Media
St 234 Supermarkt BILD iStock

Buzz

Darum nimmt Edeka jetzt 160 Produkte aus dem Sortiment

iStock / shironosov

Kaum zu glauben, aber wahr: Edeka nimmt alle Nestlé-Produkte aus dem Sortiment. Darunter befinden sich Nescafé, Maggi, Thomy, Wagner Pizza oder Vittel – aber was steckt dahinter?

Insgesamt betroffen sind davon 160 Produkte. Die Supermarktkette will damit bessere Einkaufskonditionen bei Nestlé-Marken durchsetzen. Deshalb griff Edeka jetzt zu dem drastischen Schritt und nimmt alle Produkte vorerst aus dem Sortiment, wie die Lebensmittelzeitung berichtet.

Einige Nestlé-Produkte sind schon ausverkauft

Nestlé-Produkte gibt es derzeit zum Schnäppchenpreis bei Edeka, damit die Marken schnell aus den Regalen verschwinden. Einige Marken sollen in vielen Filialen der Kette schon fast ausverkauft sein. Die Fans der Marken dürften sich wohl ziemlich ärgern. Vielleicht kehren die Produkte demnächst wieder ins Sortiment zurück, wenn der Streit beigelegt ist. Die beiden Unternehmen wollten sich bisher nicht dazu äußern.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup