Social Media
St 36 Mädchen BILD iStock

Life

DARUM bekommen manche Mädchen einen Penis in der Pubertät

iStock / DMEPhotography

Bei der Geburt ist das Geschlecht eigentlich eindeutig zu erkennen. In der Dominikanischen Republik sieht das etwas anders aus, denn dort haben einige Mädchen tatsächlich ein Penis. WHAT?!

Das Phänomen ist in der Dominikanischen Republik in einem abgelegenen Dorf weit verbreitet, wo Mädchen in der Pubertät einen Penis bekommen. Dort werden sie auch als Guevedoces  bezeichnet. Da das Phänomen in der Region Salinas nichts ungewöhnliches ist, werden die Jugendlichen als drittes Geschlecht akzeptiert.

Der Grund für dieses ungewöhnliche Geschlecht ist eine Enzymstörung. In der Gebärmutter wird das Hormon Dihydrotestosteron verhindert, dafür aber die Produktion von Testosteron gesteigert. In der BBC-Dokuserie „Countdown to Life“ ging es genau um das Thema. Einer der Guevedoces berichtet dort von seiner Erfahrung, bei welchem die Hoden nach innen gewachsen sind. „Ich wurde anstatt in einem Krankenhaus zu Hause geboren. Sie wussten nicht, welches Geschlecht ich habe“, sagt er. Sein Geschlechtsorgan sieht aus wie eine Vagina.

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup