Social Media

kukksi exklusiv

Daniela Büchner: So lief das Faneteria-Opening!

kukksi Mallorca | Oliver Stangl|kukksi Mallorca | Oliver Stamgl|kukksi Mallorca | Oliver Stangl|kukksi Mallorca | Oliver Stangl

Daniela Büchner eröffnete am Mittwoch ihre Faneteria. Zum Opening kamen hunderte Gäste und auch zahlreiche Promis waren anwesend. Kukksi war vor Ort und verrät, wie die Eröffnung des Lokals lief. 

Erst im vergangenen Jahr hat die Faneteria in Cala Millor auf Mallorca eröffnet. Nach dem tragischen Tod von Jens Büchner führt seine Frau das Café weiter. Nun soll es für sie wieder bergauf gehen – am Mittwoch stand das Opening der Faneteria an. Es waren Promis vor Ort, welche Daniela Büchner unterstützen wollten – darunter Sänger Marc Terenzi, Jörg und Dragan von den “Autohändlern”, Ex-“Goodbye Deutschland”-Star Nadescha Leitze, TV-Star Sven Florijan und die ehemalige “Bachelor”-Kandidatin Kattia Vides.

Hunderte Gäste kamen zum Opening

Um 15 Uhr eröffnete die Faneteria – schon zahlreiche Minuten davor bildete sich eine riesige Schlange bis zur Straße. Zahlreiche Fans wollten sehen, was sich in dem Lokal verändert hat und wollten ein Selfie mit Daniela Büchner ergattern. In dem Lokal selbst hat sich seit dem Tod von Jens Büchner jedoch wenig verändert – genau so wollte es Daniela auch. An einer Wand hängen Bilder von Jens, um an den verstorbenen Kult-Auswanderer zu erinnern.

Das Opening in der Faneteria

kukksi Mallorca | Oliver Stangl

Eröffnung mit vielen Tränen

Pünktlich um 15 Uhr ging es los: Daniela Büchner kam mit ihren Kids sowie den neuen Geschäftspartnern Marco und Tamara Gülpen raus. In ihrer kurzen Ansprache bedankte sie sich bei den Fans für die Unterstützung und es flossen viele Tränen – anschließend wurden Luftballons in die Luft gelassen, welche an Jens Büchner erinnern sollen. Danach stürmten die Gäste die “Faneteria”.

Faneteria

kukksi Mallorca | Oliver Stamgl

Erste Worte von Daniela Büchner

Daniela Büchner zeigt sich erleichtert, dass Lokal endlich wieder geöffnet ist. “Ich fühle mich sehr gut und vor allem überwältigend, wie viele Leute hier sind und habe nicht damit gerechnet, dass so viele kommen. Ich hoffe, dass es auch weiterhin so gut läuft”, erzählt Daniela Büchner im exklusiven Interview mit kukksi.

Daniela Büchner

kukksi Mallorca | Oliver Stangl

So reagieren die Gäste

Und auch die Gäste finden, dass die Frau von Jens alles richtig gemacht hat. “Die Faneteria ist offen – das finde ich auch gut. Es muss ja irgendwie weitergehen und Danni muss auch Geld verdienen. Ich denke, das ist auch im Interesse von Jens und das er heute Abend im Himmel oben feiert. Ich finde auch gut, dass fast nichts verändert wurde, denn es soll im Sinne von Jens sein”, sagt uns Sven Florijan.

Sven Florijan beim Faneteria-Opening

kukksi Mallorca | Oliver Stangl

Darum hat es dann gekracht

Beim Opening kam es dann aber zum Eklat: Josephine P. betritt die “Fanteria” – bei der Ex-Angestellten handelt es sich um einer der größten Hater von Danni. “Es kam eine Ex-Angestellt rein, welche Hausverbot hat”, erzählt Daniela Büchner gegenüber kukksi. Danach wurde sie innerhalb weniger Sekunden aus dem Lokal geschmissen! Die Dame hatte dann nichts anders zu tun, als sich im Netz für die Provokation feiern zu lassen. Dann wurde sogar die Polizei gerufen. HIER erfährst du mehr dazu!

Polizei beim Faneteria-Opening

kukksi Mallorca | Oliver Stangl

Wie geht es mit der Faneteria weiter?

Soweit es geht, will Daniela Büchner selber oft im Laden sein. Es könnte sogar möglich sein, dass sie sich weitere “Goodbye Deutschland” in die Faneteria holt. “Wir sind eventuell am überlegen, ob ich meinen Kaffeklatsch auch hier in der Faneteria mache. Ich könnte mir vorstellen, dass ich das ein oder zweimal in der Woche hier mache”, so Sven Florijan. Kukksi wünscht Daniela Büchner viel Erfolg mit der Faneteria.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup