Social Media

Stars

Daniel Küblböck: Video zeigt Ausraster in der Kabine!

Instagram / rosa-luxem

Seit dem 9.  September gilt Daniel Küblböck als vermisst. Der Sänger ist von einem Kreuzfahrtschiff gesprungen.Nun ist ein neues Video aufgetaucht – dieses dokumentiert, wie schlecht es um den ehemaligen DSDS-Star stand. 

In dem Clip ist zu sehen, wie Daniel Küblböck gegen die Tür in seiner Kabine tritt. Es sind außerdem Schreie zu hören. Die Szenen wurden 5 Tage vor seinem Sprung gefilmt. “Wir haben dann Stühle genommen, um die Tür zu verriegeln. Wir hatten wirklich Angst, dass die Tür aufbricht”, erzählt Kabinennachbar Sebastian Kühner gegenüber RTL. Nach dem Ausraster wurde Daniel Küblböck in eine andere Kabine verlegt.

Er hat in seiner Kabine randaliert

Sebastian Kühner hat Daniel Küblböck bereits vor Ablegen des Schiffes kennengelernt – der Sänger hat sich ihm und seiner Mutter als “Dana” vorgestellt. Seine Mutter habe er immer mit “Hallo Mutti!” begrüßt. “Küblböck sang in seiner Kabine, stieß spitze Schreie aus, führte Selbstgespräche mit weiblicher und männlicher Stimme. Meine Mutter sprach er mit ‚Hallo Mutti’ an. Etwas überdreht, aber noch in Ordnung”, sagte der Augenzeuge kürzlich schon in der Bild.

WERBUNG

Daniel Küblböck ist am 9. September von der AIDALuna gesprungen. Danach wurde eine umfangreiche Suche nach dem Sänger eingeleitet – nach rund 30 Stunden wurde diese abgebrochen. Solange gilt der Sänger als vermisst. Erst nach 6 Monaten kann er für tot erklärt werden.

Du bist selber depressiv oder hast Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktiere bitte sofort die Telefonseelsorge! Die Hotline ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup