Connect with us

Daniel Küblböck: Krasse Wende! Das ändert jetzt alles

Stars

Daniel Küblböck: Krasse Wende! Das ändert jetzt alles

Instagram / rosa luxem

Daniel Küblböck: Krasse Wende! Das ändert jetzt alles

Daniel Küblböck wird mittlerweile seit mehr als einer Woche vermisst. Der ehemalige DSDS-Star soll während einer Kreuzfahrt von der AIDALuna gesprungen sein.

Bisher wurde viel darüber spekuliert, ob es sich um einen Selbstmord handelt – bisher offiziell bestätigt wurde das aber noch nicht. Elke Schumann war mit Daniel Küblböck gut befreundet und kennt den Sänger genau. Nun spricht sie Klartext und offenbart, dass sie einen Suizid für sehr unwahrscheinlich hält.

Er plante eine Geschlechtsumwandlung

„Daniel wollte sich nach seiner Rückkehr zur Frau umoperieren lassen. Die Operation stand für ihn fest und er freute sich riesig auf diesen Schritt“, erklärt Elke Schumann in einem Interview mit der Bunten. Zuletzt zeigte sich Daniel Küblböck auf dem Kreuzfahrtschiff in Frauenklamotten.

WERBUNG

Dass Daniel Küblböck eine Operation plante, bestätigten auch Passagiere an Bord. „Wir hörten, wie er sagte: ‚Dies ist meine große Reise. Ich werde in New York eine Geschlechtsumwandlung vornehmen lassen“, erzählten Augenzeugen in der Bild-Zeitung. Das lässt den Fall in ein ganz neues Licht rücken – das widerspricht der Selbstmord-Theorie. Ob es aber wirklich ein Unfall war, ermittelt derzeit die kanadische Polizei.

Du bist selber depressiv oder hast Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktiere bitte sofort die Telefonseelsorge! Die Hotline ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222.

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen