Social Media

Stars

Daniel Küblböck: Kommentar aufgetaucht!

Instagram / Daniel Küblböck

Noch immer ist es für die Fans ein absolutes Rätsel: Daniel Küblböck ist am 9. September auf der AIDALuna verschwunden. Fakt ist: Der Sänger ist von dem Kreuzfahrtschiff gestürzt. Bisher ist noch immer unklar, ob es ein Unfall oder doch Selbstmord war. 

Nachdem die Küstenwache die Suche nach dem Sänger aufgegeben hat, wurde der Fall der kanadischen Polizei übergeben. Nun ist ein überraschender Kommentar des ehemaligen DSDS-Kandidaten aufgetaucht!

Daniel Küblböck hatte zwei Instagram-Accounts – ein Kanal hieß „rosa_luxem“, wo er sich zuletzt in Frauenkleidern zeigte. Darunter befanden sich auch Schnappschüsse von Bord des Kreuzfahrtschiffes.

WERBUNG

Daniel Küblböck kommentiert Foto von Heidi Klum

Mit dem Account kommentiere Daniel Küblböck ein Foto von Heidi Klum und Tom Kaulitz. „Zu jung“, schrieb der Sänger alias „rosa_luxem“ unter dem Foto. Was er damit meint, ist unklar – es kann nur spekuliert werden, dass er damit den Altersunterschied meint. Zwischen der GNTM-Jurorin und dem „Tokio Hotel“-Sänger liegen 17 Jahre. Das Foto am Rande des weltweit berühmten „Burning Man“-Festivals postete Heidi Klum am 3. September – nur 6 Tage stürzte Daniel Küblböck in das kalte Meer.

Normalerweise berichtet kukksi nicht über mögliche Suizide. Da sich der Vorfall im komplett öffentlichen Raum abgespielt hat, entschied sich die Redaktion dafür, das Thema zu thematisieren. Du bist selber depressiv oder hast Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktiere bitte sofort die Telefonseelsorge! Die Hotline ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup