Social Media
"CSI: Miami"-Star David Caruso

Serie & Film

CSI: Miami: Das macht David Caruso alias Horatio Caine heute

IMAGO / Allstar

David Caruso war bei „CSI: Miami“ war nicht wegzudenken und jede Episode begann mit ihm. Mittlerweile ist der Schauspieler über 60 Jahre alt. In der Rolle als „Horatio Caine“ war er in der Serie zu sehen und galt als der coolste Ermittler überhaupt – sein Markenzeichen war seine Sonnenbrille. Doch was macht der Schauspieler eigentlich heute? 

Die Fans kennen David Caruso als coolen Ermittler Horatio Caine aus „CSI: Miami“. Die Sonnenbrille hat er sich gerne lässig auf die Nase geschoben hat und zählte neben seinem zersausten Haar zu seinem Markenzeichen. Die Erfolgsserie lief von 2002 bis 2012, aber danach ist es deutlich ruhiger um den Schauspieler geworden – aber wie ging es für ihn eigentlich danach weiter?

Die Karriere von David Caruso begann schon eher

„CSI: Miami“ wurde vor allem durch David Caruso sehr beliebt. Seine Karriere begann jedoch schon viel früher: Im Jahr 1976 gab er sein Debüt in der Serie „Archie“. 1982 spielte er die Rolle von Mitch in „Rambo“ und hatte vier Jahre später einen Auftritt in dem Musikvideo des Liedes „Voyage“ der französischen Sängerin Desireless. Seinen ersten Filmauftritt hatte David Caruso in dem Streifen „Ein Offizier und Gentleman“ im Jahr 1982.

Der Serien-Star war für den Emmy nominiert

In den folgenden Jahren hatte er mehrere Rollen in verschiedenen Produktionen – darunter „CHiPs“ (1983), „Als Amerika nach Olympia kam“ (1984), „Krieg in Chinatown“ (1987), „Twins – Zwillinge“ (1988) oder „King of New York – König zwischen Tag und Nacht“ (1990). Seinen Durchbruch hatte er jedoch erst 1993 in der Serie „New York Cops – NYPD Blue“. Im Jahr 2002 folgte dann seine wohl bekannteste Rolle in „CSI: Miami“. Als Kult-Ermittler Horatio Caine war er ganze 10 Jahre in der Serie zu sehen. Für seine Rolle in „NYPD Blue“ hat er einen Golden Globe als „Bester Hauptdarsteller“ erhalten und war für den „Emmy“ nominiert.

So ging es für David Caruso nach „CSI: Miami“ weiter

Nach dem Serien-Aus von „CSI: Miami“ hat sich David Caruso weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Heute ist er Miteigentümer eines Möbel- und Bekleidungsgeschäftes in Miami (Florida). David Caruso war dreimal verheiratet und hat drei Kinder. Cheri Maugans (1979–1984), Rachel Ticotin (1984–1987) und Margaret Buckley (1996–2005) waren seine drei Ehefrauen. Seit 2008 ist er mit Amina Tyrone liiert. Bereits während seiner Schauspielkarriere hatte der Serien-Star ein zweites Standbein: David Caruso war Künstler und setzte sich für die Hilfsorganisation „Best Buddies“ ein. Schon gelesen? Independence Day: Das wurde aus dem Filmsohn von Will Smith!

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup