Social Media

Stars

Crowdfunding-Projekt: “Krautreporter” geht an den Start

© Krautreporter

Das Zittern hat ein Ende: Am letzten Tag der Frist hat das Crowdfunding-Projekt “Krautreporter” die notwendigen 15.000 Abonnenten erreicht. 

Nun hat es also doch geklappt! Die Plattform “Krautreporter” hat die geforderte Anzahl wenige Stunden vor der Deadline an Unterstützern erreicht. 15.000 Menschen haben zugestimmt, 60 Euro pro Jahr zu zahlen – damit ist das Startbudget von 900.000 Euro garantiert.

Doch worum geht’s bei “Krautreporter” und was steckt dahinter? “Krautreporter” steht für klassischen Magazin-Journalismus in zeitgemäßer (multimedialer) Aufbereitung, heißt es in einer Mitteilung. Rund 30 Autoren, darunter Journalisten wie Richard Gutjahr, Stefan Niggemeier und Thomas Wiegold, wollen Hintergrundberichte und Reportagen ins Netz stellen – und das werbefrei.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup