Social Media
Karneval in Köln

News

Corona: Kontakte sollen wieder reduziert werden!

IMAGO / IMAGO / Beautiful Sports

Die steigenden Corona-Zahlen in Deutschland sind besorgniserregend. Die Neuinfektionen liegen auf einem Rekordniveau und die Politik ist zum Handeln gezwungen. Und auch das Robert-Koch-Institut (RKI) fordert harte Maßnahmen. 

Mehr als 50.000 Neuinfizierte meldete das Robert-Koch-Institut kürzlich an einem Tag – damit hatte Deutschland mehr Neuinfektionen als Russland, die USA oder Indien und nimmt weltweit die traurige Spitzenposition ein. Die 3G- oder 2G-Regel würde nicht mehr ausreichen. „Sonst wird es für das ganze Land ein bitterer Dezember“, warnt Gesundheitsminister Jens Spahn auf einer Pressekonferenz. „Das können wir uns nicht mehr erlauben, schon gar nicht in dieser Lage“, so der Politiker.

Werden Veranstaltungen verboten?

Kostenlose Bürgertests sollen ab Montag wieder möglich sein und auch die Impfzentren öffnen. Jens Spahn fordert außerdem, dass öffentliche Veranstaltungen nur noch für Geimpfte oder Genesene zugänglich sind, welche zusätzlich einen Test machen – das wäre dann die 2G-Plus-Regel. Das RKI geht noch einen Schritt weiter und würde größere Veranstaltungen aufgrund der Situation direkt verbieten. Es rät „dringend dazu, größere Veranstaltungen möglichst abzusagen oder zu meiden, aber auch alle anderen nicht notwendigen Kontakte zu reduzieren“, heißt es in dem Wochenbericht. „Sofern sie nicht gemieden werden können, sollte man unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus vorher einen Test machen und die Corona-Warn-App nutzen“, heißt es darin weiter.

RKI stuft Risiko sehr hoch ein

Geimpfte und Genesene sollen ebenfalls Maske tragen und Abstand halten. Das RKI stuft das Risiko für Ungeimpfte, sich mit Corona zu infizieren, als derzeit sehr hoch ein. Geimpfte können sich ebenfalls infizieren – jedoch sei die Gefahr hier moderat und habe meist keinen schweren Verlauf. Die Infektionszahlen sind in Deutschland in den vergangenen Wochen extrem angestiegen und auch die 7-Tage-Inzidenz von 277 hat einen neuen Rekord erreicht. In unseren Nachbarländern sieht die Situation nicht besser aus: In Österreich liegt die Inzidenz bei über 700 und wurde nun auch zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Die Niederlande sind in einen dreiwöchigen Teil-Lockdown zurückgekehrt. Schon gelesen? 2G-Regel reicht nicht mehr: Diese Corona-Maßnahmen sollen kommen!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup