Social Media
Striezelmarkt in Dresden

News

Corona: Komplett-Absage der Weihnachtsmärkte droht!

iStock / LianeM

Die Buden wurden schon aufgebaut, die Händler sind bereits vorbereitet – doch nun droht der Fauxpas: Droht erneut eine komplette Absage der Weihnachtsmärkte? Das fordert nun der Ministerpräsident aus Sachsen. 

Im vergangenen Jahr bot sich ein trauriges Bild in den deutschen Innenstädten: Aufgrund der Corona-Pandemie wurden alle Weihnachtsmärkte im ganzen Land abgesagt. In diesem Jahr sollten diese wieder stattfinden – schließlich gibt es im Gegensatz zum vergangenen Jahr auch die Impfungen. Und dennoch wackeln erneut die Weihnachtsmärkte – zumindest im ersten Bundesland.

MP in Sachsen spricht sich für Absage aus

Denn der Ministerpräsident von Sachsen hat sich für eine Absage der Weihnachtsmärkte ausgesprochen. „Man kann sich doch nicht vorstellen, dass man auf dem Weihnachtsmarkt steht, Glühwein trinkt und in den Krankenhäusern ist alles am Ende und man kämpft um die letzten Ressourcen“, sagte Michael Kretschmer dem Nachrichtensender n-tv. Den Händlern wurde kürzlich noch was anderes versprochen – und genau das sorgt für Wut und Verzweiflung.

Händler reagieren fassungslos

„Es gab am 9. November noch ein Treffen mit allen Weihnachtsmarkt-Konzessionären in Dresden mit der Stadt. Da wurde gesagt, es bleibt alles wie geplant. Also bauen wir auf. Wenn jetzt eine Absage käme – wer bezahlt uns unsere Aufwendungen? Es geht definitiv um Millionen für alle Dresdner Märkte“, erklärt beispielsweise Sven-Erik Hitzer, Betreiber des historischen Weihnachtsmarktes auf dem Dresdner Neumarkt, laut der Bild-Zeitung.

Die Buden sind bereits aufgebaut

Mit 521,9 liegt die Inzidenz in Sachsen besonders hoch. In dem Bundesland wurde bereits die 2G-Regel eingeführt – nur noch Genesene und Geimpfte dürfen also Restaurants, Kinos, Museen oder sonstige Kultureinrichtungen betreten. Weshalb diese Regel nicht auch einfach für Weihnachtsmärkte gelten, welche dazu noch draußen sind, können die meisten Händler derzeit nicht nachvollziehen. Die meisten Buden sind alle schon aufgebaut – ob die Weihnachtsmärkte in Sachsen nun Ende November tatsächlich öffnen werden, bleibt abzuwarten… Schon gelesen? Corona: Erste Weihnachtsmärkte abgesagt!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup