Social Media
Impfung gegen Corona

Life

Corona: Infektion trotz Impfung! Das ist der Grund dafür

iStock / master1305

Gegen das Coronavirus werden immer mehr Menschen geimpft. Und das ist auch sinnvoll, denn die Impfung schützt gegen Covid-19. Dennoch gibt es auch einige Fälle, dass man sich trotz einer vollständigen Impfung damit infizieren kann. KUKKSI erklärt die Gründe und verrät, was wirklich dahintersteckt.  

Die Impfkampagne läuft in Deutschland weiter auf Hochtouren. Immer mehr Menschen sind inzwischen gegen Corona geimpft und haben mittlerweile auch die zweite Spritze bekommen. So soll die Pandemie deutlich eingedämmt werden. Dennoch ist eine Ansteckung trotz einer vollständigen Impfung nicht ganz ausgeschlossen.

Die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC hat sich genauerer mit dem Thema beschäftigt, weshalb sich Geimpfte dennoch mit Corona infizieren können. „Trotzdem die Impfungen sehr effektiv schützen ist es möglich, dass sich ein geringer Prozentsatz dennoch infiziert und leichte bis asymptomatische Fälle von SARS-CoV-2 entwickelt werden“, teilt die Behörde mit. Geimpfte, welche sich mit Corona infizieren, haben also eher einen harmlosen Verlauf.

Impfung schützt vor Ansteckung

„Es muss jedoch davon ausgegangen werden, dass einige Menschen nach Kontakt mit SARS-CoV-2 trotz Impfung (asymptomatisch) PCR-positiv werden und dabei auch infektiöse Viren ausscheiden“, schreibt auch das Robert-Koch-Institut (RKI) auf seiner Website. Dennoch bietet die Impfung einen hohen Schutz. „Die Impfung hat eine hohe Schutzwirkung (mindestens 80%) gegen schweres COVID-19, unabhängig vom verwendeten Impfstoff“, so das RKI. Und weiter: „Weitere Daten belegen, dass selbst bei Menschen, die trotz Impfung PCR-positiv werden, die Viruslast signifikant reduziert wird (Ct Shift) und weniger lange anhält (verkürztes Shedding).“

Darum kann man sich trotz Impfung mit Corona infizieren

Doch warum kann man sich überhaupt mit Corona trotz Impfung infizieren? Laut Laboruntersuchungen der Gesundheitsbehörde CDC handelt es sich bei 64 Prozent vor allem um Mutationen der Erkrankungen. Diese sind, wie beispielsweise die Delta-Variante, besonders ansteckend. Dennoch: Die Impfung schützt gegen das Coronavirus und Ansteckungen bei Geimpften sind sehr selten, aber durchaus nicht ganz ausgeschlossen. Nicht nur ältere Menschen, sondern auch Teenager erhalten die Impfung – so kann die Pandemie langfristig eingedämmt werden und verspricht damit wieder eine Rückkehr zur Normalität. Schon gelesen? Corona: Darum solltest du beim Spülen nie ins Klo schauen!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup