Social Media
Kader Loth

Stars

Corona-Infektion: Kader Loth in Klinik eingeliefert!

imago images / Future Image

Kader Loth wurde positiv auf das Coronavirus getestet! Der ehemaligen Dschungelcamp-Kandidatin ging es immer schlechter: Nun musste sie sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden und berichtet von ihren schlimmen Symptomen. 

Das Reality-TV-Sternchen hatte vor einigen Tagen bei Instagram verkündet, dass sie sich mit Corona infiziert hat. Deshalb habe sie sogar Todesangst! „Ich habe trockenen Husten und beim Husten tut mir die Lunge weh. Ich habe Angst, dass sich mein Zustand verschlechtert und ich sterbe“, teilte sie ihrer Community kürzlich mit. „Kann nicht mal weinen, weil mir die Kraft fehlt“, berichtete Kader Loth in einer Instagram-Story.

Gesundheitszustand hat sich verschlechtert

Ihr Gesundheitszustand hat sich nun wohl noch weiter verschlechtert. Sie musste jetzt sogar in ein Krankenhaus eingeliefert werden! „Meine Lunge brennt wie Feuer und der Notarzt hat meinen Sauerstoffgehalt im Blut getestet und hat sofort entschieden, dass ich in die Klinik eingeliefert werden muss“, sagt der Ex-Dschungelcamp-Star in einem Interview mit der Bild-Zeitung.

Kader Loth musste ins Krankenhaus

Wegen starkem Fieber und Erbrechen war Kader Loth bereits in der Nacht zum Montag im Krankenhaus. „Wenn ich wieder starke Atemnot habe, muss ich direkt wieder in die Klinik, außerdem muss ich viel trinken“, erzählt sie weiter. Der TV-Star nehme alle sechs Stunden 1000 Milligramm Paracetamol. Sie hat absolut keine Erklärung, wo sie sich angesteckt habe, da sie immer alle Regeln strikt eingehalten habe.

Klare Ansage an Corona-Leugner

In einer Insatgram-Story machte Kather Loth kürzlich auch eine Ansage an Corona-Leugner. „An alle, die nicht an Corona glauben: Ich hoffe, dass ihr euch ansteckt. Ich hoffe, dass ihr alle bestraft werdet! Ich hoffe, dass ihr den Ernst der Lage mal rafft“, sagt sie wütend. Damit sprach Kader Loth die Menschen an, welche das Coronavirus nicht ernst nehmen und bei den „Queerdenker“-Demos auf die Straße gehen. Schon gelesen? Brittanya Karma: Corona-Tod mit nur 29 Jahren!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup