Social Media
Olaf Scholz Angela Merkel

News

Corona-Gipfel: Diese Maßnahmen gelten jetzt!

IMAGO / photothek

Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bald-Kanzler Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten haben sich zum Corona-Gipfel getroffen. Da die Infektionszahlen weiter sehr hoch sind, wurden strengere Maßnahmen beschlossen. 

Die Corona-Pandemie ist in Deutschland außer Kontrolle geraten! Zwar ist die 7-Tage-Inzidenz in den vergangenen Tagen etwas gesunken, aber liegt weiterhin auf einem Rekordniveau. Um die vierte Welle zu brechen, haben Kanzlerin Angela Merkel, Bald-Kanzler Olaf Scholz sowie die Ministerpräsidenten neue Regeln beschlossen.

Bundesweit gilt die 2G-Regel

Zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen werden künftig nur noch Genesene und Geimpfte zugelassen. Zusätzlich kann ein Test verlangt werden – dann würde die 2G+-Regel gelten. Die 2G-Regel kann auch auf den Einzelhandel ausgeweitet werden. Ausnahmen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs wie beispielsweise Supermärkte oder Apotheken.

Clubs und Discos werden geschlossen

Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 350 werden Clubs und Diskotheken in Innenräumen geschlossen, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündete.  Über eine Impfpflicht soll im Bundestag entschieden werden. Diese könnte dann ab Februar 2022 greifen, so die Kanzlerin. Zu Silvester gibt es wie im vergangenen Jahr ein Böllerverbot, damit Krankenhäuser nicht weiter überlastet werden.

Gleich mehr in Kürze!

Connect
Newsletter Signup