Social Media
Olaf Scholz

News

Corona-Gipfel: Das wollen Bund und Länder beschließen!

IMAGO / IPON

Die Infektionszahlen sind in Deutschland auf einem Rekordniveau. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bundesweit bei über 800 – der Höchststand seit Beginn der Pandemie. Nun steht der nächste Corona-Gipfel an. Bund und Länder beraten, wie man weiter mit der Situation umgeht. 

Die 7-Tage-Inzidenz lag bei 840 laut dem RKI. Zudem meldete das Institut mehr als 63.000 Neuinfektionen an einem Tag. Die Beschlussvorlage ist mittlerweile durchgesickert. Somit ist auch klar, was die 16 Länderchefs sowie Bundeskanzler Olaf Scholz planen. Demnach soll es keine Lockerungen geben, aber Verschärfungen stehen auch keine an. Sowohl Olaf Scholz als auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sowie weitere Vertreter haben an gekündigt, die Regeln beibehalten zu wollen. Immerhin spricht man jedoch von einer „Öffnungsperspektive“.

Impfplicht ist wieder ein Thema

Ein weiteres großes Thema ist die Einführung der Impfpflicht. In der Beschlussvorlage „bekräftigen der Bundeskanzler und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder die Notwendigkeit der Einführung einer allgemeinen Impfpflicht“, heißt es laut der Bild-Zeitung. „Der Expertenrat weist darauf hin, dass es langfristig dringend erforderlich ist, die verbliebenen Immunitätslücken in der Gesellschaft durch Impfungen zu schließen. Ansonsten sei zyklisch mit erneuten starken Infektions- und Erkrankungswellen zu rechnen“, heißt es in dem Papier weiter.

Regeln sollen beibehalten werden

Aufgrund der Infektionszahlen sind die Labore überlastet. Deshalb soll es PCR-Tests vor allem für Risikogruppen geben – dazu zählen beispielsweise Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Immungeschwächte oder ältere Menschen. Auch das Kürzen des Genesenen-Status spielt in dem Papier eine Rolle. Und sonst bleiben alle geltenden Regeln erhalten. Die Länderchefs „sind sich darin einig, dass die bisher geltenden Regeln für soziale Kontakte und Veranstaltungen weiterhin Bestand haben“, heißt es in der Beschlussvorlage. Die nächste Ministerpräsidenten-Konferenz soll dann wieder Mitte Februar stattfinden. Schon gelesen? Corona-Infektion: Das sind 6 kuriose Nebenwirkungen

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup