Social Media
Corona

News

Corona: Drohen wieder Einschränkungen im Herbst?

iStock / Michelle Mahlke-Sloniecki

Es ist das dritte Jahr der Corona-Pandemie. In den vergangenen Monaten wurden die Maßnahmen deutlich gelockert – Clubs sind wieder offen und auch Events oder größere Konzerte können wieder stattfinden. Doch drohen nun wieder Einschränkungen im Herbst?

Die Ampel-Regierung ringt derzeit um die richtige Corona-Strategie. Denn im Herbst könnten die Infektionszahlen wieder deutlich ansteigen. Deshalb diskutiert man jetzt schon über härtere Maßnahmen bei der nächsten Corona-Welle. „Stephan Weil hat Recht. Herbst und Winter werden zeigen: Corona bleibt eine große Gefahr für die Gesundheit der Bürger und die kritische Infrastruktur. Mit dem Gasmangel eine schwierige Lage. Die Bundesländer müssen bei den Schutzmaßnahmen entfesselt werden“, schrieb Gesundheitsminister Karl Lauterbach beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Die nächste Corona-Welle droht im Herbst

Fest steht bisher: Im Herbst soll eine große Impfkampagne anlaufen und auch Medikamente sollen schneller zur Verfügung stehen. Im Herbst rechnet das Gesundheitsministerium mit einer „prekären Situation“ aufgrund der ansteckenderen Virusvariante BA.5. Man rechnet mit vielen Infektionsfällen. Sorge bereitet auch, dass viele Pflegekräfte ausfallen könnten. Deshalb werden laut dem Ministerium wohl Schutzmaßnahmen wieder notwendig sein – wie diese jedoch im Detail aussehen, ist bisher noch nicht bekannt.

Unklar ist bisher der Rechtsrahmen, ob der Bund oder die Länder dafür verantwortlich sind. „Der Bund hat die Länder entwaffnet. Wir benötigen bis Mitte September eine Entscheidung“, teilte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil mit. Einheitliche Regeln fordert Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Da reichen mir Möglichkeiten nur auf der Ebene der Landkreise nicht aus, das ist in einem Flächenland nicht praktikabel“, so der SPD-Politiker. Zuletzt fielen die Maskenpflicht oder auch die 2G- oder 3G-Regeln weg. Die Corona-Bestimmungen im Infektionsschutzgesetz laufen am 23. September 2022 aus. Anfang September kommt der Bundestag zur ersten Sitzung zusammen und könnte dann ein neues Gesetz beschließen. Schon gelesen? Positiver Coronatest: Frau muss in Restaurant schlafen!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup