Social Media
Corona-Lockdown

News

Corona: Deutschland droht neuer Lockdown!

iStock / bestofgreenscreen

Gerät die Corona-Pandemie in Deutschland wieder außer Kontrolle? Die Infektionszahlen explodieren regelrecht und sind kaum aufzuhalten. Derzeit liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 169,3 und es gab 37.120 Neuinfizierte an einem Tag – das ist Rekord! Kommt nun ein neuer Lockdown? Zumindest schlagen einige Ministerpräsidenten bereits Alarm. 

Dass die Infektionszahlen im Herbst ansteigen, war abzusehen. Doch so viele Neuinfizierte wie derzeit gab es selten und liegt auf einem absoluten Rekord-Niveau. Das bereitet den Politikern im Land große Sorgen und sprechen sich für härtere Maßnahmen aus. Nun gibt es die Warnung vor einem neuen Lockdown. Greift die Politik nun hart durch und macht in Deutschland wieder alles dicht?

Wird das öffentliche Leben wieder heruntergefahren?

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer spricht sich dafür aus, das öffentliche Leben wieder herunterzufahren – zumindest dann, wenn nicht schnell genug gehandelt wird. „Wir wissen doch, dass wir in zehn Tagen in manchen Krankenhäusern ein absolutes ‚Land unter‘ haben. Wir haben keine Zeit. Wenn wir uns jetzt zu viel Zeit lassen, endet das wie im vergangenen Jahr mit einem Lockdown“, erklärte der CDU-Politiker im Deutschlandfunk. Er fordert, die Wirtschaftshilfen bis 2022 zu verlängern und die kostenlosen Tests wieder einzuführen. In Sachsen selbst wird derzeit diskutiert, überall die 2G-Regel einzuführen – für Ungeimpfte käme das dann einem Lockdown bereits gleich. Sonst „kommen wir genau zu diesen Einschränkungen, die wir jetzt noch verhindern können“, meint er weiter.

Robert-Koch-Institut schlägt Alarm

Andere Politiker halten einen Lockdown für eher unwahrscheinlich – so auch Jens Spahn. „Wichtig ist nur, dass dies ein Alltag mit Vorsicht ist und auch bleibt“, sagte der Bundesgesundheitsminister. Wichtig sei vor allem die 3G-Regel – in Regionen, wo die Neuinfektionen besonders hoch liegen, komme auch die 2G-Regel in Betracht. Und auch das Robert-Koch-Institut hat die Risikobewertung nach von „hoch“ auf „sehr hoch“ geändert – auch für Geimpfte. „Für vollständig Geimpfte wird die Gefährdung als moderat, aber aufgrund der steigenden Infektionszahlen ansteigend eingeschätzt“, heißt es in einem Wochenbericht. Schon gelesen? Corona: Kommt der Lockdown für Ungeimpfte?

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup