Social Media
Impfstoff Coronavirus

News

Corona: Der Impfstart in Deutschland steht!

iStock / kovop58

Großbritannien hat vorgelegt, jetzt zieht Deutschland nach! Ab dem 27. Dezember wird in der Bundesrepublik geimpft. Zuerst sind die Pflegeheime dran, danach folgt der Rest. Bis Januar sollen 400.000 Impfdosen verteilt werden – bis Quartalsende bis zu 13 Millionen! 

Die Corona-bedingte Pandemie könnte nicht kurioser Verlaufen. Irgendwie steht die Welt ein zweites Mal dieses Jahr still – mann kennt es zwar schon, aber so richtig warm wird man der Situation trotzdem nicht. Denn der Lockdown fordert von uns alle Opfer: Zuhause bleiben. An sich keine große Sache könnte man denken, aber die Decke fällt einem doch ziemlich schnell auf den Kopf. Damit wir nicht in einen dritten Lockdown rutschen müssen gilt es einen Impfstoff zu entdecken – check – und diesen dann auch verteilen.

Impfstart für Deutschland steht fest

Kurz nach Weihnachten ist es dann soweit: Der erste Impftermin steht fest. Ab dem 27. Dezember werden die Pflegeheime geimpft – mit 400.000 Impfdosen von BioNTech und Pfizer. Ab Januar sollen dann drei Millionen Dosen hierzulande zur Verfügung stehen, sagt die gesundheitspolitische Sprecherin der Unionsfraktion Karin Maag. Bis Ende des ersten Quartals sollen es dann mehr als elf Millionen werden.

Wer wird als erstes geimpft?

Insgesamt gibt es sechs Kategorien, die bestimmen wann wer geimpft wird. Zuerst sind die Menschen über 80 Jahren dran, ihnen wird eine „sehr hohe Priorität“ zugeschrieben. Außerdem werden hier neben den Heimbewohner auch Rettungsdienst und Pflegekräfte mit dem Impfstoff versorgt. Auch in den Notaufnahmen, in den Covid-19-Stationen und in medizinischen Einrichtungen wird geimpft. Schon gelesen? Corona: Sachsen will Hotspots abriegeln!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup