Social Media
Trotz Impfung infiziert

News

Corona: Darum sind Infektionen trotz Impfung möglich

iStock / Teka77

Die Impfungen laufen in Deutschland auf Hochtouren. Täglich gibt es Tausende neue Nadelpiekse. Doch immer wieder gibt es Berichte, dass Menschen, die schon zweifach geimpft wurden, sich dennoch mit dem Coronavirus anstecken. Wie kann das sein? Eigentlich müsste man dann ja vollständig geschützt sein – oder etwa doch nicht?

Die sinken Inzidenzen und die Wiederkehr der Normalität haben wir vor allem den Schutzimpfungen zu verdanken. Durch bundesweite Maßnahmen und den Impfstoff war es möglich, die dritte Welle zu brechen. Doch kann man sich eigentlich dennoch infizieren, auch wenn man schon doppelt geimpft wurde?

Corona-Infektion trotz Impfungen?

Generell kann es passieren, dass man sich trotzt doppelter Impfung wieder infizieren kann. Das hängt vor allem von zwei Dingen ab. zum einen vom Impfstoff und zum anderen von unserem Körper. Kein Impfstoff schützt uns zu einhundert Prozent. Genau deshalb kann es vorkommen, dass wir dennoch daran erkranken. Es gibt aber auch gute Neuigkeiten. Auch wenn man sich infizieren sollte, ist der Krankheitsverlauf mit der Schutzimpfung deutlich leichter. Ein schwerer Covid-Verlauf kann also in den meisten Fällen verhindert werden. Zwar weichen die Prozentangaben zwischen den einzelnen Impfstoffen ab, doch vor einer schweren Erkrankung sollen sie ungefähr gleich gut schützen, wie das SWR berichtet.

Vor allem ältere Menschen betroffen

Dass man sich trotz doppelter Schutzimpfung infiziert, ist vor allem häufiger bei älteren Menschen zu beobachten. Beispielsweise wurde im Februar ein Ausbruch des Coronavirus durch die Berliner Charité in einem Wohnheim dokumentiert. Dabei infizierten sich neben dem Personal auch ältere Menschen. Insgesamt gab es zwanzig Infektionen. Vier ungeimpfte Personen hatten dabei einen besonders schweren Verlauf. Alle vier Personen waren komplett ungeschützt und noch keine Impfung bekommen. Bei ältere Menschen, die schon den doppelten Pieks bekamen, verlief die Krankheit bei Weitem milder. Es zeigten sich nur leichte Symptome wie Husten. Schon gelesen? Corona: So nutzt du die Luca-App auch ohne Smartphone!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup