Social Media

News

Clip geht viral: YouTuber Rezo zerlegt die CDU

Screenshot YouTube

YouTube-Stars beschäftigen sich in ihren Clips mit Beauty, Lifestyle oder mit Dingen aus ihrem Alltag. Rezo hat sich nun einem ganz anderen Thema angenommen: Der Web-Star sprach kurz vor der Europawahl über Politik und landete mit seinem Video einen viralen Hit. 

In seinem Video hat er die CDU regelrecht zerlegt – ganze 55 Minuten beschäftigte er sich mit der Partei und schilderte anhand von Statistiken und mehreren Quellen, was in den vergangenen Jahren alles schief gelaufen ist. In dem Video „Zerlegung der CDU“ redet er über Außenpolitik, Sozial- und Klimapolitik, bis hin zu Migration und Bildung.

In dem Video will er „niemanden zerstören“, sondern „Tatsachen“ aufzeigen, wie „die CDU sich selbst, ihren Ruf und ihr Wahlergebnis damit zerstört“. Er findet, dass die Partei besonders junge Menschen aufgegeben hat. Den Clip hat er am vergangenen Samstag hochgeladen – mittlerweile hat er mehr als 3,5 Millionen Aufrufe. KRASS!

So reagiert die CDU auf das Video

Und was meint die CDU? Dort sind alle ziemlich beleidigt und werfen Rezo sogar vor, dass das alles gar nicht stimmen würde. Doch mal ehrlich: Er ist kein Politiker, sondern YouTuber. Und dafür waren 55 Minuten schon ziemlich lang. Doch die wichtigste Botschaft hat er am Ende: „Geht wählen am nächsten Wochenende. Sonst entscheiden Rentner über eure Zukunft und geil ist das nicht“, appelliert er zuletzt an seine Follower.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup