Social Media

Stars

Chester Bennington: Schockierende Details zum Selbstmord-Drama

Die Fans sind fassungslos: Chester Bennington ist tot! Der Sänger der Band Linkin Park soll sich das Leben genommen haben. Die Musik-Legende wurde nur 41 Jahre alt.

“Es ist schockierend und herzzerreißend”, zeigte sich Band-Kollege Mike Shinoda entsetzt. Chester Bennington war verheiratet und hinterlässt sechs Kinder. Ein Gerichtsmediziner hat den Tod des Sängers offiziell bestätigt.

Chester Bennington soll sich laut dem Promiportal tmz in seinem Haus in Los Angeles erhängt haben – offiziell bestätigt wurde das aber noch nicht. Eine Angestellte hatte den leblosen Körper gefunden und verständigte sofort den Notarzt – kurz darauf traf auch die Polizei ein.

In der Bild-Zeitung sprach Chester Bennington im vergangenen Jahr noch über seine Depressionen: “Das war eine echt harte Zeit. Ich hatte eine Art Burn-Out, aber nicht, weil ich mich müde fühlte. Ich hatte einfach die Schnauze voll von der Welt. Ich wollte nichts mehr machen, wollte niemanden sehen. Einmal habe ich meinem Therapeuten gesagt, dass ich nichts mehr hören kann. Ich war sogar soweit zu sagen, dass ich kein Mensch mehr sein wollte.” Für Linkin Park ist diese Nachricht ein absoluter Schock. Auch Fans und Promis aus aller Welt reagierten bestürzt.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup