Social Media

TV

Carmen Geiss: Deshalb hat ihre Doku-Soap so wenige Zuschauer!

Es war ein Schock für die Geissens: Ihre Doku-Soap schauten am Montag nur noch 890.000 Zuschauer – das ist absoluter Negativ-Rekord! Das war die schlechteste Quoten seit Sendestart.

“Wir sind immer mal oben und dann wieder unten. Das ist normal”, erklärt Carmen Geiss gegenüber der Bild-Zeitung. Sie macht die Produktionsfirma Joker für den Quoten-Absturz verantwortlich. “Die stellen uns ein Bein. Die ziehen uns künstlich in die Länge und machen die Folgen damit langweiliger als sie eigentlich sind”, sagt die Blondine.

“Ich kann verstehen, dass der Zuschauer nicht mehr zuschauen will, wenn dauernd Rückblicke gebracht werden und gezeigt wird, wie eine Stunde über Fingernägel diskutiert wird. Aber das ist ja auch ein Grund, warum wir uns von Joker getrennt haben”, so Carmen Geiss.

Carmen Geiss glaubt aber auch, dass die zu vielen Wiederholungen ihre Sendung bei RTL II laufen und das die Zuschauer deshalb keine Lust mehr darauf hätten. “Wir laufen zu viel, mittlerweile fast jeden Tag. Es ist ein Überfluss der Geissens da”, so die Millionärsgattin. In der nächsten Staffel soll dann alles besser werden, denn dann produzieren die Geissens ihre Sendung selbst.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup