Social Media
Silvester in Hamburg

News

In diesen Städten sind Silvester-Böller verboten

iStock / Marcus Millo

Fans von Böllern und Raketen kommen auch in diesem Jahr wieder voll auf ihre Kosten. In einigen Städten wird es jedoch Einschränkungen zum Jahreswechsel geben. KUKKSI gibt einen Überblick, wo privates Feuerwerk zu Silvester verboten ist. 

In Prag wurde das Feuerwerk komplett untersagt. Seitdem stellt sich auch die Frage: Wie sieht es zu Silvester in Deutschland aus? Schon länger wird darüber debattiert, das Böllern zum Jahreswechsel einzugrenzen. Die Böllerei setzt umweltschädlichen Feinstaub für Mensch und Tier frei Erste Städte haben erste Maßnahmen getroffen. Zum anderen befanden sich auf großen Plätzen immer wieder Idioten, welche andere Menschen mit Raketen abgeschossen haben.

Feuerwerke sind hier komplett verboten

  • Amt Föhr-Amrum
  • Sylt

An der Nordsee solltest du das knallen also lieber lassen. In allen anderen Städten darf zwar geknallt werden, aber es gibt Einschränkungen – in Berlin ist Feuerwerk beispielsweise am Alexanderplatz verboten, In der Altstadt in München oder in Hamburg rund um die Binnenalster.

In diesen Städten gelten Einschränkungen

  • Augsburg
  • Bamberg
  • Berlin
  • Braunschweig
  • Dortmund
  • Düsseldorf
  • Freising
  • Fürth
  • Göttingen
  • Hamburg
  • Hannover
  • Ingolstadt
  • Karlsruhe
  • Köln
  • Landshut
  • Lüneburg
  • München
  • Nürnberg
  • Passau
  • Stuttgart
  • Timmendorfer Strand
  • Wiesbaden
  • Würzburg

Sicherheitsbedenken bei Böllern

Grund für die Einschränkungen sind vor allem Sicherheitsbedenken. In Köln ist das Böllern rund um den Dom seit 2016 verboten, nachdem es in der SIlvesternacht 2015 nicht nur sexuelle Verbrechen gab, sondern auch zahlreiche Leute mit Raketen regelrecht abgeschossen wurden.

Silvester in Hamburg

iStock / Marcus Millo

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup