Social Media
Kevin Jenewein

Supertalent & DSDS

DSDS 2020: Kandidat Kevin Jenewein spricht über seine schlimmste Erfahrung!

TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Kandidaten müssen sich im Recall in Südafrika bei „Deutschland sucht den Superstar“ beweisen, denn es geht um den Einzug in die Live-Shows. Kevin Jenewein hat es ebenfalls in die Top 26 geschafft. Der 26-Jährige spricht nun über seine schlimmste Lebenserfahrung. 

Kevin Jenewein hat schon vor einigen Jahren sein Glück bei DSDS versucht. „DSDS 2013 war eine der aufregendsten Zeiten meines Lebens und war mein erster Schritt ins Musik-Business, auch wenn es damals nicht gereicht hat. Dieses Mal bin ich ein völlig anderer Mensch und kein Kind mehr. Ich will mich bei DSDS so zeigen, wie ich von meinem tiefsten Herzen bin, mit all meinen Facetten und Gefühlen die ich beim ersten Mal nicht zeigen konnte aufgrund meiner Schüchternheit und Angst“, erzählt der Nachwuchs-Sänger in einem Interview mit RTL.

Seine Beziehung ging in die Brüche

Der 26-Jährige hatte es nicht immer einfach in seinem Leben. Meine schlimmste und zu gleich beste Lebenserfahrung, als vor ein paar Jahren meine Beziehung in die Brüche ging. Durch die Musik die ich zu dieser Zeit gemacht habe, kamen Eifersucht und Verlustängste bei ihr auf. Ich habe das nicht gesehen, weil ich nur an die Gigs denken konnte. Ich war so glücklich und sie war völlig am Ende. Dann musste ich meinen Führerschein abgeben, weil ich zu oft zu schnell gefahren bin“, sagt Kevin Jenewein.

Kevin Jenewein bei DSDS

TVNOW / Stefan Gregorowius

Kevin verlor seinen Führerschein

Dass er zu schnell gefahren ist, hatte für ihn krasse Konsequenzen. „Ohne Auto und Führerschein habe ich dann meinen Job verloren und durch die Trennung auch mein Zuhause. Ich stand also vor dem Nichts und wusste einfach nicht mehr weiter. Dann habe ich begonnen wieder zu singen. Überall wo ich nur konnte: Hochzeiten, kleine Veranstaltungen, Karaoke. Dadurch ging es mir besser. Ich habe versucht, so oft wie möglich zu performen, denn dann war ich glücklich. Seither bin ich Single und habe beschlossen, dass ich meinen Fokus auf die Musik lege. Sie ist das Einzige, dass mir niemand nehmen kann und mich wirklich glücklich macht. Daran halte ich fest“, erzählt er weiter. Ob er die Juroren im Recall überzeugen kann? RTL und TVNOW zeigen „Deutschland sucht den Superstar“ immer samstags und dienstags um 20:15 Uhr. Mehr News zur aktuellen Staffel von DSDS gibt es HIER bei KUKKSI.

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup