Social Media
"Big Brother"

TV

Big Brother 2020: App funktioniert nicht richtig!

SAT.1

14 Kandidaten sind seit Montag bei „Big Brother“ und werden dort rund um die Uhr von Kameras überwacht. Das ist eine krasse Neuheit: In der Staffel können die Zuschauer die Bewohner bewerten. Das Problem: Die App funktioniert offenbar nicht richtig! 

Nachdem die Kandidaten vorgestellt wurden, können die Zuschauer die Bewohner via App bewerten. In der Show bekommen die Kandidaten die Einschätzungen der Zuschauer regelmäßig gezeigt, was im Haus oft für Diskussionen gesorgt. Doch anscheinend funktioniert die Applikation bei einigen nicht richtig.

Nutzer beschweren sich über App

Zahlreiche User beschwerten sich im Netz darüber. „Ich würde ja gerne interaktiv an ‚Big Brother‘ teilnehmen, aber das gestaltet sich als schwierig, wenn die App vor Überlastung einfach gar nichts mehr macht“, schrieb ein Nutzer beim Kurznachrichtendienst Twitter. „Die Sat.1-App ist im ‚Big Brother‘-Bereich hoffnungslos überfordert“, heißt es in einem weiteren Kommentar.

"Big Brother"

SAT.1 / Willi Weber

So reagiert Sat.1 auf die Kritik

Ein weiteres Problem: „Big Brother“ ist auch in Österreich und in der Schweiz zu sehen – doch nur die Zuschauer aus Deutschland können über die Kandidaten abstimmen. Ein Sendersprecher kündigte gegenüber DWDL an, die App überarbeitet zu haben, dass auch die Zuschauer in den beiden Nachbarländern abstimmen können – Apple (App Store) und Google (Play Store) mussten diese jedoch noch freigegeben, was offenbar in Österreich schon passiert ist.

Einige User bemängelten auch, dass das die Übertragung des Live-Formats teilweise gestört sei – so soll unter anderem das Bild häufiger flackern. Noch scheint nicht alles rund zu laufen – doch anscheinend arbeitet SAT.1 bereits an den Problemen… SAT.1 zeigt „Big Brother“ täglich um 19 Uhr. Mehr News zu „Big Brother“ und den Kandidaten erfährst du HIER bei KUKKSI. 

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup