Social Media
Fakten zur Bundestagswahl

News

Bundestagswahl 2021: 6 spannende Fakten zur Wahl

iStock / ANGHI

Die Bundestagswahl 2021 steht vor der Tür. Genauer gesagt ist sie schon am Sonntag. Zurzeit geht es nur noch um das Triell Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet. Dabei ist die Bundestagswahl noch so viel mehr als dieses Kopf-an-Kopf-Rennen der drei Kandidaten. Zur Bundestagswahl gibt es nämlich ein paar interessante Fakten.

Am Sonntag wird entschieden, wer alles in den Bundestag einziehen wird und wer das Duell rund um die drei Kandidaten macht. Selten war eine Bundestagswahl so spannend und eng. In den wöchentlichen Umfragen war immer Mal jemand anders an der Spitze. Wer nun wirklich das Rennen macht, werden wir erst nach der Wahl erfahren. Bis dahin kannst du ja bei deinen Freunden mit diesem Faktenwissen bei deinen Freunden angeben.

6 interessante Fakten zur Bundestagswahl

Das Alter

Rund 40 Prozent der Wahlberechtigten sind über 60 Jahre alt. Allein diese ältere Generation kann also über die Kandidatur bestimmen. Nur rund 15 Prozent der Wahlberechtigten sind unter 30 Jahren jung. Sie haben also faktisch kaum etwas zu sagen.

Rekord bei Briefwahl?

Vor allem durch die Covid-Pandemie wird die Briefwahl sehr häufig beansprucht. Man geht sogar von einem Rekord aus. Immerhin würde das auch die Situation vor Ort sehr erleichtern und das Infektionsgeschehen nicht unnötig erhöhen.

Erste Bundestagswahl

Die erste Bundestagswahl war vor rund 72 Jahren. Genauer gesagt am 14. August 1949. Die Union konnte mit satten 31 Prozentpunkten gewinnen. Dicht gefolgt von der SPD mit 29,2 Prozentpunkten. Weiter abgeschlagen, aber auf dem dritten Platz kam die FDP mit 11,9 Prozentpunkten.

Die Kosten

Allein die Wahl könnten rund 100 Millionen Euro kosten. Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren waren es rund 92 Millionen – und die Tendenz ist steigend. Im internationalen Vergleich sind wir aber noch „günstig“ und bei Weitem kein Spitzenreiter.

Das wird häufig verwechselt

Am Sonntag wird die Bundestagswahl 2021 stattfinden. Doch häufig wird diese mit der Bundeskanzlerwahl verwechselt. Dabei bestimmen wir nur über die Bundestagsabgeordneten, welche eben im Bundestag sitzen. Diese bestimmt dann eine Bundeskanzlerin oder einen Bundeskanzler.

Spitzenreiter

Aktuell ist nach Forsa-Umfrage Olaf Scholz mit 29 Prozent Spitzenreiter. Ob er aber wirklich das Rennen machen wird, sehen wir erst am Wochenende. Die Zahlen können sich sehr schnell ändern, wie man schon an den Umfragen der vergangenen Wochen gesehen hat. Schon gelesen? Bundestagswahl 2021: Das sind die Spitzenkandidaten der Parteien

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup