Social Media

TV

Bud Spencer ist tot: Kabel eins ändert sein Programm

Es war eine Schock-Nachricht: Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Kabel eins ändert jetzt sein Programm und zeigt gleich an drei Tagen mehrere Spielfilme mit dem beliebten Schauspieler.

Mehrere Jahrzehnte stand Bud Spencer vor der Kamera und drehte mehr als 100 Filme, darunter die “Plattfuß”-Reihe, “Zwei außer Rand und Band”, “Vier Fäuste gegen Rio” oder auch “Die Miami Cops”. Die meisten Filme liefen immer auf Kabel eins. Der Sender ändert zu seinem Tod nun das Programm und krempelt gleich an drei Tagen seine Primetime um.

Dienstag: 20:15 Uhr “Das Krokodil und sein Nilpferd”, 22:15 Uhr “Das Bud Spencer Spezial”, 23:15 Uhr “Zwei außer Rand und Band”, 1:30 Uhr “Freibeuter der Meere” und 3:30 Uhr “Das Krokodil und sein Nilpferd”.

Mittwoch: 20:15 Uhr “Die rechte und die linke Hand des Teufels”, 22:30 Uhr “Vier Fäuste für ein Halleluja”, 1:05 Uhr “Zwei außer Rand und Band” und 3:30 Uhr “Freibeuter der Meere”.

Donnerstag: 20:15 Uhr “Zwei Asse trumpfen auf”, 22:20 Uhr “Die rechte und die linke Hand des Teufels”, 0:35 Uhr “Das Bud Spencer Spezial”, 1:50 Uhr “Vier Fäuste für ein Halleluja” und 3:50 Uhr “Zwei Asse trumpfen auf”.

Auch andere Sender ändern ihr Programm. Der NDR zeigt am Dienstag um 23:30 Uhr den Film “Hügel der blutigen Stiefel” und um 0:10 Uhr zeigt die ARD den Streifen “Der Dicke und das Warzenschwein”. Um 0:50 Uhr strahlt ZDF den Film “Gott vergibt – Django Nie” aus.

P.S.: Du willst noch mehr TV-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup