Social Media

Stars

Boxen: Arthur Abraham vs. Paul Smith live in der ARD

© WDR

Arthur Abraham (44 Profikämpfe, 40 Siege, davon 28 durch K.o.) tritt am Samstag in Kiel zur Titelverteidigung gegen Paul Smith (38 Profikämpfe, 35 Siege, davon 20 durch K.o.) an.

© ARD

© ARD

An die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt hat der 34-jährige Arthur Abraham nur gute Erinnerungen: Dreimal ist er in Kiel in den Ring gestiegen und jedes Mal trug er den Sieg davon. Abraham: „Die Statistik liest sich natürlich hervorragend. Meinen WM-Titel im Supermittelgewicht habe ich hier jedoch noch nicht verteidigen können. Die Zeit dafür ist jetzt reif.” Und er betont: „Ich will noch ein paar Jahre an der Spitze meiner Gewichtsklasse stehen – mein Siegeshunger ist noch lange nicht gestillt.”

Sein Gegner ist jedenfalls ein harter Brocken. Der drei Jahre jüngere Engländer Paul Smith boxt zwar erstmals um die Weltmeisterschaft, hat es in seiner Karriere aber schon mit solch herausragenden Boxern wie James DeGale und George Groves aufgenommen. „Der große Erfolg ist mir bisher versagt geblieben”, schaut der Liverpooler zurück, „Doch ich habe nie aufgegeben und will am 27. September den Lohn für meine Beharrlichkeit ernten.”

In einer Zusammenfassung zeigt Das Erste den Kampf um die Intercontinental Meisterschaft im Supermittelgewicht zwischen dem Titelverteidiger Vincent Feigenbutz (16 Profikämpfe, 15 Siege, davon 14 durch K.o.) und seinem georgischen Herausforderer Guram Natsulishvili (9 Profikämpfe, 8 Siege, davon 6 durch K.o.). Den Fight zwischen Arthur Abraham und Paul Smith zeigt die ARD ab 22:55 Uhr live. 

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

Das könnte dich auch interessieren

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup