Social Media

Musik

Boston-Marathon: Läufer setzen ein Zeichen gegen den Terror

Ein Jahr nach dem verheerenden Terroranschlag auf den Boston-Marathon wollen in diesem Jahr mehr als 36.000 Läufer ein Zeichen gegen den Terror setzen. Unter ihnen sind Überlebende und Augenzeugen der Tragödie.

Der Boston-Marathon findet unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt: Über 4000 Polizisten sichern den Lauf, mehrere Überwachungskameras überwachen die Strecke und Rucksäcke sind auf den Zuschauer-Tribünen verboten. 36.000 Sportler wollen die 42,2 Kilometer schaffen – Es ist die zweitgrößte Anmeldezahl in der 118-jährigen Geschichte des Marathons.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup