Social Media

Musik

Blutbad in Pakistan: Taliban töten mehr als 140 Schüler

Bei der Attacke auf eine Schule im pakistanischen Peschawar am Dienstagvormittag sind mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen – die meisten davon Schüler.

Taliban-Kämpfer stürmten am Dienstagmittag eine von der Armee betriebene Schule in Peschawar. Wie Augenzeugen berichten, haben die Terroristen sofort auf die Schüler gefeuert. Das Militär berichtet von 141 Toten – darunter mindestens 132 Schüler. Die Geiselnahme hat das ganze Land in Atem gehalten – erst nach fünf Stunden wurde der Nervenkrieg beendet. Die Armee hat die Lage mittlerweile unter Kontrolle. Offenbar wollten die Angreifer so viele Menschen wie möglich umbringen. Mehr zu dem grausamen Blutbad in Pakistan erfahrt ihr hier im Video.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup