Social Media
St 206 Messer BILD iStock

Love

Sperma schlucken: So gefährlich kann ein Blowjob sein

iStock / Foremniakowski

Beim Liebesspiel gehört Blowjob zu den beliebtesten Varianten. Dem Typen einen zu blasen und das Sperma zu schlucken, soll laut einigen Studien sogar gesund sein. Dennoch birgt der Blowjob aber auch Risiken.

Die gute Nachricht zuerst: Bei einem Blowjob besteht nur ein extrem geringes Risiko, sich mit HIV anzustecken – beim Geschlechtsverkehr ist die Ansteckungsfegahr größer. Es gibt aber tatsächlich andere Krankheiten, mit denen man sich beim Blowjob anstecken kann. Bei einem Sexpartner mit unbekanntem HIV-Status solltest du also immer ein Kondom verwenden.

Blowjob: Diese Krankheiten kannst du davon bekommen

Es sind aber noch weitere Krankheiten möglich, die du durch einen Blowjob bekommen kannst. Dazu zählt das Herpes-simplex-Virus (HSV) – davon kannst du ein Geschwür im Mund bekommen. Aber auch Hepatitis A, Hepatitis B und Hepatitis C sind möglich. Gefährlich ist vor allem das Humanen Papillomvirus (HPV), wo man Genitalwarzen bekommen kann und Gebärmutterhalskrebs vergünstigen soll. Auch eine Infektion mit Syphilis ist bei einem Blowjob möglich.

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup