Social Media

Buzz

Bis minus 24 Grad: Kälte-Peitsche trifft Deutschland!

iStock / tawatchaiprakobkit

Im März ist endlich Frühlingsanfang. Doch nun schlägt der Winter nochmal mit voller Härte zu: Ab dem Wochenende trifft uns eine Kälte-Peitsche, die es in sich hat.

Es droht Dauerfrost – auch tagsüber. Nachts sind sogar bis minus 24 Grad möglich. „Aus Russland strömt ab dem Wochenende eiskalte Luft Richtung Mitteleuropa und Deutschland. Und es weht während der Kälte ein strammer Ostwind, und daher empfinden wir die Temperaturen deutlich kälter, als sie eigentlich sind“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net laut der Bild-Zeitung.

WERBUNG

Nachts sind bis minus 24 Grad möglich

Besonders in höheren Lagen kann es bitterkalt werden. In Lagen bei rund 1500 Metern sind bis zu minus 22 Grad möglich – teilweise sogar bis minus 24 Grad. Im Flachland klettert das Thermometer tagsüber nicht über den Gefrierpunkt und bewegt sich zwischen minus 9 Grad und minus 1 Grad. Tja, da müssen wir uns nochmal richtig warm anziehen. Immerhin soll oft die Sonne scheinen. Etwas milder wird es offenbar wieder in der ersten März-Woche.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup