Social Media

Stars

Birte Hanusrichter: RTL-Star entkam nur knapp dem Tod!

MG RTL D / Arya Shirazi

RTL hat im vergangenen Jahr den Pilotfilm “Jenny – echt gerecht” gezeigt. Die neue Serie läuft jetzt nun immer dienstags um 20:15 Uhr bei RTL. Birte Hanusrichter spielt darin die Hauptrolle. Der Serien-Star offenbart jetzt jedoch ein trauriges Geheimnis.

Um die Gesundheit von Birte Hanusrichter stand es damals überhaupt nicht gut. Im Jahr 2005 hatte die Schauspielerin einen Holzsplitter im Ellenbogen. “Als ich am nächsten Tag aufgewacht bin, war mein Arm so dick wie mein Oberschenkel”, erzählt der “Jenny – echt gerecht!”-Star im Interview mit der Bild am Sonntag. “Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass sich der Splitter in den Schleimbeutel gebohrt hat. Da diese Dinger nicht durchblutet werden, kann der Körper das Immunsystem dort nicht aktivieren”, so die Schauspielerin weiter.

Der RTL-Star hatte eine Blutvergiftung

Birte Hanusrichter erlitt damals eine Blutvergiftung! “Die Entzündung war an der Schulter angekommen. Wenn sie weitergegangen wäre, hätte man meinen Arm wahrscheinlich amputieren müssen, und die Gefahr wäre groß gewesen, dass auch das Herz betroffen ist. Ich musste noch mal operiert werden”, erzählt der Serien-Star. Nach der Operation ging es ihr wieder deutlich besser und hat alles gut überstanden.

WERBUNG

Darum geht es in “Jenny – echt gerecht!”

Erst verliert Jenny ihren Job, dann versetzt sie ihr Pflichtverteidiger bei der Klage um Unterhalt für ihre Tochter. Anwalt Mertens will sie abspeisen, doch dank einer Verwechslung steht Jenny etwas später als neue Aushilfe in der Kanzlei. “Ihr” erster Fall: Eine schwangere Frau will den zukünftigen Berliner Bürgermeister zwingen, seine Vaterschaft anzuerkennen. Maximilian ist entsetzt: Wollte er doch den Politiker als neuen Mandant gewinnen…

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup