Social Media

Stars

Bill Kaulitz: Gefährliche Drohungen!

Durch “Tokio Hotel” wurden Bill und Tom Kaulitz bekannt. Mit ihrem Song “Durch den Monsum” wurden sie über Nacht zum Star. Nun verrät Bill Kaulitz, dass die Band noch immer bedroht wird.

Entweder man hasst oder liebt sie – im Jahr 2010 hatte “Tokio Hotel” ihren Höhepunkt und sind seitdem nicht nur in Deutschland, sondern auch international bekannt. Später sind die in die USA gezogen – dort konnten sie ungestört leben, was in Deutschland aufgrund ihres Rums kaum noch möglich gewesen wäre.

Tokio Hotel wird noch immer bedroht

Das Leben in der Öffentlichkeit hat aber noch weitere Schattenseiten: Die Band erhält noch immer Drohungen! “Natürlich gibt es da Leute, die draußen stehen und am liebsten eine Bombe reinwerfen würden”, erzählt Bill Kaulitz in einem Interview mit Radio Energy.

Hass ist an der Tagesordnung

“Da kommen auch Drohungen mit Säure. Wir haben das immer noch jeden Tag”, erzählt er dem Radiosender weiter. Besonders dann, wenn die Band auf Tour ist, fährt auch immer die Angst mite. “Es ist zumindest so, dass man (…) ohne Security lieber nicht auf die Bühne gehen sollte”, verriet Bill Kaulitz. Wenn es also mal prekär werden sollte, sind die Bodyguards immer zur Stelle und beschützen die Jungs.

“Wir konnten ja nicht mehr damals. Wir haben nur gearbeitet und wir waren wahnsinnig jung und jetzt irgendwann wollten wir auch mal ein Leben haben, das außerhalb der Band stattfindet, um uns wieder darauf zu freuen, auf Tour zu gehen, loszufahren und das alles zu machen”, meint er. Das Privatleben aus der Öffentlichkeit rauszuhalten, ist vor allem für Tom Kaulitz schwierig – die bevorstehende Hochzeit mit Heidi Klum ist schon längst kein Geheimnis mehr.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup