Social Media
"Big Brother"-Kandidatin Cathleen

TV

Big Brother 2020: Inzest-Skandal um Kandidatin Cathleen!

SAT.1

Seit rund einer Woche sind die Kandidaten in den Häusern von „Big Brother“ untergebracht und werden dort rund um die Uhr von Kameras überwacht. In der Show hat sich Cathleen bisher sehr unauffällig verhalten – doch nun kommt ein dunkles Geheimnis ans Licht. 

Die 38-Jährige wirkte nicht das erste Mal an einem TV-Format mit. Im Jahr 2013 nahm sie in der RTL-Show „7 Tage Sex“ mit ihrem Freund teil. Doch jetzt kam heraus: Bei ihrem damaligen Partner handelte es sich anscheinend um ihren Halbbruder! Damals erklärte Cathleen laut der Bild-Zeitung dazu: „Ich liebe meinen Männe, er mich. Dazu stehen wir. Viele versuchen, uns deshalb anzugreifen. Es ist schade, dass unsere Folge deshalb abgesetzt wurde.“

RTL-Show wurde damals gestoppt

Damals stoppte der Sender die Ausstrahlung – stattdessen nahm RTL eine Wiederholung ins Programm. Mittlerweile hat sich Catheeln krass verändert. „Ich habe meine Eingriffe machen lassen, weil ich ja an der Quelle war. In die Lippen Hyaluron und Botox in die Stirn. Ich habe lange bei ästhetischen Ärzten gearbeitet. Ich habe auch Mitarbeiterrabatt bekommen. Ich bin damit zufrieden und übertreibe es nicht. Ich habe auch ein bisschen absaugen machen lassen, um die Hüfte. Und den Bauch, den habe ich auch tunen lassen“, sagte sie Kandidatin vor ihrem Einzug in der Bild.

"Big Brother"-Kandidat Cathleen

SAT.1 / Arya Shirazi

Im Jahr 2017 trennte sich das Paar

Kurz vor dem Einzug ins „Big Brother“-Haus wurde sie von der Produktion nach Recherchen damit konfrontiert. Catheeln soll die Beziehung bestätigt haben – im Jahr 2017 haben sie sich getrennt. Doch warum durfte Cathleen dennoch bei „Big Brother“ teilnehmen? „Sie kam als Single zu uns und ihr Führungszeugnis war sauber“, sagt eine Sendersprecherin.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup