Social Media

Soaps

“Berlin – Tag & Nacht”: Selbstmord-Drama!

RTL II

Es wird dramatisch bei “Berlin – Tag & Nacht”: Malte wird erst aus der Wohnung geschmissen, danach wird er brutal zusammengeschlagen und dann denkt er sogar darüber nach, sich umzubringen!

Malte wird von Leon vor die Tür gesetzt

Malte hat das ganze Wochenende damit verbracht, die Partyspuren von Kim und ihren Freunden zu beseitigen. Allerdings hat er dabei ein Zimmer vergessen. Milla entdeckt die Verwüstung in ihrem Zimmer, woraufhin Leon Malte vor die Tür setzt. In seiner Not flüchtet er zu Paula und Basti. Dort bittet er Kim, die Situation im Loft aufzuklären. Kim hat darauf aber keine Lust und streitet alles ab.

Er wird brutal zusammengeschlagen!

Paula verharrt auf ihrem Standpunkt und lässt Malte nicht zurück in die Wohnung. Als letzten Ausweg macht er sich auf den Weg in die illegale Wohnung von Nik. Er setzt Nik & Co. die Pistole auf die Brust: Entweder klären sie alles auf oder sie müssen ihn einziehen lassen. Die WG hat aber keine Lust auf einen neuen Mitbewohner und schmeißen ihn raus. In seiner Wut ruft Malte die Polizei, die die Wohnung auflöst. Da platzt Nik der Kragen und er schlägt Malte aus Frust zu Boden.

Malte will sich umbringen

“Oh man, tiefer als ich kann man gerade gar nicht sinken. Eigentlich, müsste ich zur nächstbesten Brücke laufen und dort runterspringen”, sagt Malte. Oh je! Wird sich der Bruder von Jannes jetzt tatsächlich das Leben nehmen? Das ganze Drama zeigt RTL II täglich um 19 Uhr bei “Berlin – Tag & Nacht”.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup