Social Media
"Berlin - Tag & Nacht"

TV

Berlin – Tag & Nacht: Schwerer Abschied nach 13 Jahren!

RTLZWEI / Magdalena Possert

Seit mehr als 13 Jahren läuft „Berlin – Tag & Nacht“ bei RTLZWEI. Nun müssen die Fans Abschied nehmen – nicht von der Serie, sondern von einer Drehkulisse. Denn das berühmte Hausboot wird in der Soap künftig keine Rolle mehr spielen. 

Die Fans von „Berlin – Tag & Nacht“ müssen ganz stark sein. Denn ein Urgestein wird die Serie verlassen – die Rede ist nicht von einem Darsteller, sondern von dem legendären Hausboot. Seit Beginn spielt dieses eine entscheidende Rolle in der RTLZWEI-Daily. Denn hier hatten Schmidti, Krätze, Emmi und  Co. in der Serie ihr Zuhause.

Kein Hausboot mehr bei „Berlin – Tag & Nacht“

Doch nach stolzen 13 Jahren ist nun Schluss mit dem Hausboot. „So, das war’s. Unser geliebtes Hausboot, Ort so vieler Geschichten und Erlebnisse, gibt es nicht mehr. Es bricht uns das Herz, wenn wir daran denken, dass wir nie wieder zu Hause sein werden. Aber es wird für immer in unseren Herzen leben. Gute Fahrt auf dem Fluss des Himmels, Dschingis Kahn. Krätze & Schmidti“, heißt es auf dem offiziellen Instagram-Kanal von „Berlin – Tag & Nacht“.

Darsteller und Fans trauern um das BTN-„Urgestein“

Nicht nur die Darsteller, sondern auch die Fans trauern um das Hausboot. „Traurig. Das Hausboot gehört zu BTN“ oder „Eine Ära geht zu Ende. Schade“, schreiben die Fans in den Kommentaren unter dem Post. Das Hausboot steht an der Spree in Berlin unweit der Oberbaumbrücke. Es wurde zum Hotspot für zahlreiche Fans, die hier einen Schnappschuss von dem berühmten Hausboot machen wollten.

Wird das Hausboot jemals wieder zu „Berlin – Tag & Nacht“ zurückkehren? „Ob das Hausboot bei BTN noch mal zu sehen sein wird, wollen wir zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht verraten“, erklärte eine Sendersprecherin gegenüber Berlin Live. Doch zumindest vorerst ist das Hausboot erstmal Geschichte… RTLZWEI zeigt „Berlin – Tag & Nacht“ täglich um 19:05 Uhr.

Connect
Newsletter Signup