Social Media

Soaps

Berlin – Tag & Nacht: Schock-Geständnis! Darum ist Fabrizio wirklich ausgestiegen

Facebook.com / Fernando Dela Vega

Fernando Dela Vega gehörte bei “Berlin – Tag & Nacht” zu den beliebtesten Darstellern. In der Serie war er als Fabrizio zu sehen – dann ist er plötzlich ausgestiegen! Jetzt wurde enthüllt, weshalb der Schauspieler der Serie wirklich den Rücken gekehrt hat.

Bisher war nicht klar, weshalb Fernando Dela Vega bei “Berlin – Tag & Nacht” im vergangenen Jahr ausgestiegen ist. Sein Soap-Ende hat einen traurigen Grund, wie der Darsteller jetzt selbst offenbarte: Er war gesundheitlich angeschlagen und lag sogar drei Tage im Koma.

BTN-Aus: Das ist der wahre Grund

“Ich habe keine Luft mehr gekriegt. Wirklich keine Luft mehr und ich habe echt gemeint, ich muss ersticken. Dann bin ich erst mal drei, vier Tage lang im Koma gelegen”, sagt Fernando Dela Vega gegenüber Promiflash.

WERBUNG

Lungenentzündung und Herzprobleme

Nach einer Lungenentzündung hatte der 45-Jährige dann auch noch mit schweren Herzproblemen zu kämpfen. “Die Produktionsfirma hat gemeint, bevor ich vor der Kamera tot umfalle, haben sie mich rausgeholt und sollte mich erstmal entspannen”, erzählt Fernando Dela Vega. Mittlerweile scheint es dem Fabrizio-Darsteller wieder etwas besser zu gehen – vielleicht feiert er ja auch irgendwann bald wieder sein Comeback.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup