Social Media

Love

Bekommt man Pickel durch Selbstbefriedigung?

iStock / VladOrlov

Dieses Gerücht macht schon länger die Runde! Immer wieder behauptet, dass man von Selbstbefriedigung tatsächlich Pickel bekommen soll – aber ist das wirklich wahr oder einfach nur frei erfunden?

Rund um die Selbstbefriedigung halten sich hartnäckige Gerüchte im Netz. Angeblich soll man vom Masturbieren sogar Pickel bekommen und die Akne soll sich verschlimmern. Es handelt sich dabei eindeutig um eine FAKE-NEWS und ist totaler Quatsch.

Woher kommt das Gerücht?

Das Schlimme daran ist, dass Teenies tatsächlich dieses Gerücht glauben. Doch wer hat diese Meldung eigentlich verbreitet? Da müssen wir in die 80er Jahre zurückgehen, denn damals glaubten viele Leute, dass es einen Zusammenhang zwischen Akne und Selbstbefriedigung gibt. Da bis heute Masturbation teilweise noch ein Tabu-Thema ist, wird das Gerücht noch immer verbreitet, um euch vom onanieren abzuhalten.

Das ist die tatsächliche Ursache von Akne

Klar, sind Pickel total nervig. Dafür gibt es aber eine ganz andere Ursache, denn diese haben mit der Hormonumstellung des Körpers in der Pubertät zu tun. Bei Jungs und Mädchen setzt in dem Alter die Produktion der Geschlechtshormone ein – einige Hautporen können sich dabei entzünden, welche anschließend Pickel verursachen können. Zwar beginnt in der Zeit auch die Phase mit Selbstbefriedigung – doch dadurch bekommst du ganz sicher keine unreine Haut, wenn du selber Hand anlegst.

Foto: iStock / VladOrlov

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup