Social Media

Buzz

Bei Konzert von Justin Bieber: Teenie (17) plante Anschlag!

iStock / carlballou

Einfach unglaublich! Ein Teenager wollte im vergangenen Jahr einen Anschlag auf das Konzert von Justin Bieber in Cardiff (Wales) geplant haben. Der 17-Jährige surfte davor immer wieder auf ISIS-Seiten.

In seinem Rucksack wurden damals ein Jagdmesser, ein Hammer und ein “Märtyrer-Brief” gefunden. Der Teenie wurde jetzt zu lebenslanger Haft verurteilt, wie The Guardian berichtet. Die Farm seiner Eltern in der Nähe von Cardiff wurde im vergangenen Jahr gestürmt. Dort machten die Ermittler eine schreckliche Entdeckung: Es wurde ein Rucksack mit Waffen gefunden.

Der Teenie wurde jetzt verurteilt

“Ich bin ein Soldat des Islam. Heute greife ich Cardiff an, da eure Regierung nicht aufhört Ziele in Syrien und im Irak zu bombardieren. Es wird noch mehr Angriffe geben”, schrieb der Teenager in dem “Märtyrer-Brief”. Er wurde jetzt von einem Gericht zu einer Haftstrafe von 11 Jahren verurteilt – ob er danach freikommt, ist aber noch ungewiss. Der Richter zeigte sich schockiert: “Es ist nicht zu erahnen, wie viele Menschen du in den Tod gerissen hättest”, sagte er in dem Prozess zu dem Angeklagten.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup