Social Media
Was wurden aus den Stars von Baywatch?

Serie & Film

Baywatch: Was wurde aus den Rettungsschwimmern?

IMAGO / Everett Collection

Auch wenn die Serie schon wirklich alt ist und man sie vielleicht auch selbst gar nicht gesehen hat, so sind die roten Badeanzüge und die roten Badehosen dennoch ein Symbol für eine Serie, die sofort jeder erkennt. Natürlich geht es dabei um „Baywatch“. Allerdings war das Staffelfinale schon vor 21 Jahren. Seitdem ist eine ganze Menge passiert – auch bei den damaligen Darstellern. Was wohl aus ihnen geworden ist?

Sie sind immer noch die berühmtesten Rettungsschwimmer der Welt, obwohl die Serie 1989 startete und 12 Jahre später endete. Viele Jahre wurde die US-amerikanische Serie produziert. Doch das Finale gab es schon früh im neuen Jahrtausend. Was machen die Schauspieler der Serie eigentlich heute?

Das machen die Baywatch-Stars heute

David Hasselhoff

Der Schauspieler war in seiner bisherigen Karriere wirklich einer Menge Serien und Filmen zu sehen. Vor allem machten ihn aber zwei Produktionen weltberühmt: „Knight Rider“ und „Baywatch“. Zuletzt sah man ihn in einer Folge „Young Sheldon“. Das war im vergangenen Jahr. Zudem veröffentlichte er das Album „Party Your Hasselhoff“.

Erika Eleniak und Billy Warlock

Zusammen mit Billy Warlock waren sie das Traumpaar der Serie. In den Rollen als „Shauni McClain“ und „Eddie Kramer“ brachten sie viele Fans zum Dahinschmelzen. Für Erika Eleniak war die Serie ein sehr gutes Sprungbrett und nutzte dies auch. So war sie nach „Baywatch“ in sehr vielen Filmen zu sehen. Zuletzt in „Cor Values“. Billy Warlock nahm die Chance, weiterhin erfolgreich vor der Kamera zu stehen, auch wahr. Allerdings nicht so ganz erfolgreich, wie seine frühere Filmpartnerin. Er konzentrierte sich eher auf Serien und war zuletzt in „Liebe, Lüge, Leidenschaft“ zu sehen.

Alexandra Paul

Sie kam erst in der dritten Staffel dazu. Dennoch war sie ein absoluter Zuschauerliebling. Nachdem sie in vier Staffeln von „Baywatch“ zu sehen war, ging es in der Karriere von Alexandra Paul erst einmal so richtig los. Auch sie nutzte die Chance und setzte ihren Erfolg fort. Bis heute ist sie noch als Schauspielerin aktiv. Ihr letzter Film war bisher „Pink Skies Ahead“. Der wurde vor zwei Jahren veröffentlicht.

Pamela Anderson

Sie hat sich vermutlich den größten Namen der „Baywatch“-Rettungsschwimmer gemacht. In ihrer Rolle als „Casey“ blühte sie total auf und war eine der beliebtesten Figuren der Serie. Wie viele ihrer Kollegen ruhte sie sich nicht auf den Erfolg von „Baywatch“ aus, sondern legte erst so richtig los. Sie war nämlich auch noch in einer Menge Serien und Filmen zu sehen. So sah man sie zuletzt erst vor wenigen Jahren bei „Willkommen bei Mario Barth“.

Jeremy Jackson

Mit gerade einmal elf Jahren wurde er zum richtigen Star. Er spielte nämlich „Hobie Buchannon“. Doch trotz so eines fabelhaften Starts seiner Karriere sollte nicht immer alles so rosig bei ihm laufen. Als er nämlich älter wurde, nahm man ihn wegen Drogenbesitzes fest. Zudem soll er eine Frau niedergestochen haben, wofür er auch eine Haftstrafe absaß.

Yasmine Bleeth

Auch sie war ein wichtiger Bestandteil der Serie. Sie ging ihre Schauspielkarriere allerdings etwas ruhiger an und beendete sie auch sehr früh. Vier Jahre lang sah man sie in „Baywatch“. Danach auch noch einmal in Neuauflagen. Doch schon 2003 beendete sie ihre Karriere mit „Baywatch – Hochzeit auf Hawaii“. Seit 2002 ist sie mit Paul Cerrito verheiratet. Schon gelesen? Das A-Team: Was wurde aus den Serien-Stars?

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup