Social Media

TV

“Bauer sucht Frau”: Das wurde aus den Landwirten 2015

Was wurde aus den beliebten Bauern aus 2015? Zehn einsame Landwirte haben 2015 bei “Bauer sucht Frau” ihr Liebesglück gesucht, einige haben es gefunden, viele Bauern suchten weiter. Was ist in der Zwischenzeit auf den Höfen passiert? Inka Bause fragt nach…

Nach Wochen der Vorfreude ist es endlich so weit: In der verschneiten Schweiz kann Ulrich (65) seine Elke (68) endlich wieder in die Arme schließen – und neben einem Willkommenskuss gibt es für Elke einen großen Strauß roter Rosen. Und auch Elke hat eine Überraschung für den Bergbauern im Gepäck: Ein Tablet-PC! Bei der Einrichtung eines Internetzugangs ist Ulrich allerdings auf Elkes Hilfe angewiesen. “Ich war noch nie in einem Internetshop”, gibt er zu. “Das ist für mich total neu.” Gemeinsam lassen sich die beiden dort beraten – und zurück auf dem Hof folgt die erste Lektion in Sachen World Wide Web für den Schweizer Bergbauern. Und tatsächlich: Schon nach kurzer Zeit ist die erste E-Mail versandt. Ulrich zeigt sich optimistisch: “Ich nehme an, dass ich das auch irgendwann alleine kann, aber es braucht einfach Zeit.” Und auch Elke ist zufrieden mit ihrem Schüler: “Ich muss sagen, er hat sich gut angestellt!”

Bei Norbert (50) und Petra (46) sitzt der Schock über den Brand auf dem Hof im Februar noch tief. “Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an”, erklärt Petra. “Wir warten auf ein Ergebnis.” An insgesamt vier Stellen hatte es gebrannt, u.a. im Stall und in Petras geliebtem Lila-Zimmer. Doch es muss weitergehen: “Das ist kein schöner Anblick, aber jetzt müssen wir zusehen, dass wir daraus etwas Neues entstehen lassen”, meint Norbert pragmatisch. “Wir müssen das Beste daraus machen.” Gesagt, getan: Mit Schutzanzug und -maske ausgestattet entsorgen sie das kaputte Bett und kehren verkohlte Reste zusammen. Norbert ist erleichtert: “Ich bin froh, dass Petra da ist und mir zur Seite steht.” Und als Petra abends ihr Schaumbad genießt, serviert Norbert seiner Traumfrau als Dankeschön eine süße Überraschung.

Milchbauer Leonhard (26) und Pferdebauer Gregor (66) hoffen auf eine neue Chance für ihr Liebesglück:

Nachdem er während der Hofwoche weder mit Sabrina noch mit Marfa sein Liebesglück gefunden hat, folgt Leonhard der Einladung der blonden Theresa (24) und besucht sie an ihrem Arbeitsplatz: Einem Bierhotel. Nach dem ersten gemeinsamen Glas Bier ist der 26-Jährige begeistert: “Sie ist sehr hübsch, und das Dirndl steht ihr so gut. Da ist mir gleich das Herz aufgegangen.” Beruht die Sympathie auf Gegenseitigkeit?

Auch Pferdebauer Gregor (66) hatte in der vergangenen Staffel kein Glück in der Liebe. Nun begrüßen er und Lieblingshengst “Rocky Spitzarsch” mit Kräuterexpertin Hannelore (61) eine neue Frau auf dem Hof. Nach einem ersten Kennenlernen bei Kräutersaft dreht der hessische Cowboy mit seiner Besucherin eine rasante Runde in der selbstgebauten Badewannen-Kutsche.

Außerdem: Auch wenn er während der Hofwoche mit Helena sein Liebesglück noch nicht gefunden hat, hat Manfred (41) die Hoffnung noch lange nicht aufgegeben. Er weiß: “Es gibt eine Frau da draußen, die zu mir passt.” Dieser Meinung ist auch Inka Bause. Sie bringt dem Ziegenwirt höchstpersönlich seine Liebespost vorbei und drückt die Daumen: “Vielleicht ist hier die Richtige dabei.” Das große Wiedersehen von “Bauer sucht Frau” zeigt RTL um 19:05 Uhr.

P.S.: Du willst noch mehr TV-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup