Social Media

TV

„Bauer sucht Frau“: Deshalb ist Kerstin vor Peter geflüchtet!

RTL hat über Ostern das große Wiedersehen der Paare von „Bauer sucht Frau“ gezeigt. Mit dabei war auch Kandidatin Kerstin. Nun hat sie den wahren Grund verraten, weshalb sie von Bauer Peter geflüchtet ist!

Es hatte mit Peter nicht gepasst – so lautete die Begründung von Kandidatin Kerstin. „Wir haben uns im September 2014 getrennt, nach zwei Wochen“, sagte die Kandidatin der Bild-Zeitung. „Was mich vor allem aufregt, war seine Erklärung, dass er nicht gewusst habe, warum es nicht geklappt hat. Das ist eine Lüge!“

Alkohol, Dreck, Drogen! Das war der wahre Grund, weshalb Kerstin ihren Bauern einen Laufpass gegeben hat. „Mein Bauer hat fast den ganzen Tag eigentlich nur gekifft, hat bis zu zehn Joints geraucht. Er hat mir auch einen Zug angeboten, aber ich nehme keine Drogen“, sagt Kerstin gegenüber dem Blatt.

Sein haus war anscheinend komplett verdreckt! Die Kandidatin packt aus: „Seine Holzhütten sind ein einziges Chaos. Der Boden war dreckig und viele Sachen flogen wild herum. Ich bin eine sehr ordentliche Frau, das Chaos hat mich total überfordert.“ Kerstin berichtet, dass Peter auch sehr viel Alkohol trinken würde.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!


Alle Infos zu ‘Bauer sucht Frau’ im Special bei RTL.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup