Social Media

TV

Bambi: 5 krasse Fakten über den Disney-Film!

Disney

Der Disney-Film “Bambi” ist aus unserer Kindheit nicht mehr wegzudenken. Obwohl der Film bereits 76 Jahre alt ist, gehört er immer noch zu den Favoriten vieler Disney-Fans. Kukksi verrät euch deshalb 5 krasse Fakten zu dem Zeichentrickfilm.

  1. Buchvorlage: Der Streifen basiert auf dem Buch “Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde”. 1923 war das Buch eines österreichischen Autoren erschienen. Da das Buch für Erwachsene gedacht war, ist es im Vergleich zum Kinofilm sehr düster. Wer sich also über den grausamen Tod von Bambis Mutter gewundert hat, weiß jetzt, woher die Dramatik des Disney-Films kommt.
  2. Armer Autor: Felix Salten, der Schriftsteller der “Bambi”-Geschichte, erhielt trotz des Erfolgs kaum Geld. Gerade einmal 1000 US-Dollar erhielt er für die Filmrechte. Dabei machte Disney mit der Verfilmung Millionen.
  3. Stummer Film: Obwohl alle Tiere in dem Disney-Klassiker sprechen können, tun sie es kaum. Nur knapp 900 Wörter werden in dem gesamten Kinofilm gesprochen.
  4. Familiärer Protest: Selbst Walt Disneys Tochter war geschockt von der Erzählung von Bambi. Den Tod der Mutter protestierte sie heftig, doch ihr Vater ließ sich auf keine Änderung der Story ein. Denn schließlich verwirklichte er die Story auf dem Originalbuch.
  5. Ungekrönt: 1943 war “Bambi” sogar für drei Oscars nominiert: Bester Ton, beste Filmmusik und bester Song. Doch Disneys Meisterwerk ging komplett leer aus. Dennoch wird der Zeichentrick heute als einer der besten der Geschichte gehandelt.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup