Social Media

Stars

Badeverbot: Deshalb ist die Ostsee derzeit so gefährlich

Beim Baden in der Ostsee ist schon wieder ein Schwimmer ums Leben gekommen – und das trotz einem Badeverbot. Doch weshalb ist die Ostsee derzeit so gefährlich?

Es wehen rote Flaggen und die alarmierten Rettungsschwimmer sind im Dauereinsatz: An der Ostsee gilt ein Badeverbot – auch am Timmendorfer Strand. Es wurden 15 Warnschilder aufgestellt. Dennoch gehen unbelehrbare Badegäste ins Wasser – und riskieren dabei ihr Leben. Es starben 8 Menschen in einer Woche und 34 Badegäste wurden aus lebensbedrohlichen Situationen getrettet, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mitteilte.

Doch was macht die Ostsee derzeit so unberechenbar? Der Nord-Ostwind drückt das Wasser vom Meer in die Bucht. Die Strömung ist dadurch gefährlicher als sonst. Durch Wellen, welche brechen, entsteht zusätzlich eine Unterströmung. Bei dem Sturm im Mai wurden außerdem Sandbänke weggerissen – auch dadurch können Schwimmer im Sog in den Tod gerissen werden.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup