Social Media

TV

Bachelorette 2019: Wer ist raus? Dieser Kandidat geht freiwillig!

In der zweiten Folge von “Die Bachelorette” kam es nicht nur zu einem heftigen Streit zwischen Daniel und Oggy, sondern auch die nächste Nacht der Rosen stand an. Dort kam es zu einer Überraschung: Ein Kandidat gab Gerda Lewis einen Korb und hat die Show freiwillig verlassen. 

Nach dem ersten Kennenlernen kann das Liebesabenteuer nun richtig losgehen! Zu Beginn der neuen Woche zeigt sich die Bachelorette optimistisch: “Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass unter den 17 Männern der EINE für mich dabei ist.” Und um herauszufinden, welcher Liebesanwärter sich als ihr persönlicher Traumprinz entpuppt, warteten auf Gerda und “ihre Jungs” romantische Dates, intensive Gespräche – und erste böse Überraschungen.

Daniel kommt bei Kandidaten nicht gut an

Am Ende der Woche steht die zweiten Nacht der Rosen bevor. Wie die meisten Männer versucht auch Daniel seine Gelegenheit zu nutzen und mit Gerda trotz 16 Konkurrenten Momente der Zweisamkeit zu genießen. Doch seine sehr forsche Art gefällt nicht jedem: “Ich weiß nicht, was mit Daniel los ist. Das geht nicht nur mir auf die Nerven, das merkt jetzt gerade jeder.” Doch Daniel gibt sich vor der Rosenvergabe zuversichtlich: “Wenn mich mein Gefühl nicht täuscht, brauche ich heute keine Sorge haben.” Ob er recht behalten wird?

Die Jungs bei "Die Bachelorette"

TVNOW

Fabio gibt Gerda Lewis einen Korb

“Ich habe das Date sehr genossen und du bist wahnsinnig humorvoll, siehst gut aus und hast ein gutes Herz und leider konntest du mir die Frage, was dich besonders macht, heute nicht mehr beantworten”, sagt Fabio Halbreiter. Danach hat er die Show freiwillig verlassen. Fabiano Carrozzo und Yannic Dammaschk haben keine Rose von Gerda bekommen – sie müssen die Villa verlassen. Mehr News zu “Die Bachelorette“ gibt es HIER bei kukksi. 

Alle Infos zu “Die Bachelorette” im Special bei RTL.de.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup