Social Media

TV

Bachelorette 2019: Das hält Nadine Klein von Gerda Lewis!

Im vergangenen Jahr verteilte Nadine Klein die Rosen bei „Die Bachelorette“. In der diesjährigen Staffel ist Gerda Lewis in ihre Fußstapfen getreten – doch was sagt die Ex-Rosenlady eigentlich zu ihrer Nachfolgerin? 

„Gerda (…) wird den Männern einerseits den Kopf verdrehen, sie gleichzeitig aber auch ein Stück weit einschüchtern“, sagt Nadine Klein in einem Interview mit der Bild-Zeitung. „Sicherlich nicht schlecht, denn während des Drehs zeigen sich sowieso alle von ihrer besten Seite und sind die perfekten Gentlemen. Viele geben erst später ihr wahres Gesicht zu erkennen …“, meint die 33-Jährige weiter.

Das rät Nadine Klein ihrer Nachfolgerin

Einige Single-Boys vergessen nach einigen Wochen die guten Manieren – davon sollte man sich aber nicht verunsichern lassen. „Wochenlang dreht sich für die Jungs alles nur um eine einzige Frau. Da merkt man, dass mit der Zeit die Blicke, sagen wir mal, mehr wandern. Zumindest bei denen, die auch wirklich auf Frauen stehen. Da darf man sich eben nicht verunsichern lassen und muss drüber stehen“, so Nadine Klein.

Nadine Klein

Instagram / Nadine Klein

Alexander Hindersmann ist zurück

Das ist eine Überraschung: Alexander Hindersmann wird auch diesmal bei „Die Bachelorette“ dabei sein – er bekam in der letzten Staffel die letzte Rose. Nadine Klein nimmt es locker, dass ihr Ex erneut in dem Kuppelformat zu sehen ist. „Aber wer weiß, vielleicht ist er ja Gerdas Deckel – dann kann auch niemand etwas gegen seine Teilnahme sagen! Ich bin mittlerweile wieder glücklich, ihm wäre das ja dann auch zu wünschen“, erzählt sie. RTL zeigt die neuen Folgen von „Die Bachelorette“ immer mittwochs um 20:15 Uhr. Mehr News zu „Die Bachelorette“ gibt es HIER bei kukksi. 

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup