Social Media

TV

Bachelor in Paradise: Das steht in den geheimen Verträgen!

MG RTL D

“Bachelor”- und “Bachelorette”-Kandidaten suchen bei “Bachelor in Paradiese” (mal wieder) die große Liebe. Auf der Trauminsel Ko Samui wird geflirtet, was das Zeug hält. Die Verträge der Kandidaten sind jedoch alles andere als paradiesisch.

Schon die dritte Folge von “Bachelor in Paradiese” flimmert bei RTL am Mittwoch über die Bildschirme. Jetzt wurde enthüllt, was in den geheimen Verträgen steht: Die Kandidaten der Kuppelshow müssen sich an viele Regeln halten.

Diese Regeln müssen die Kandidaten einhalten

Die Kandidaten von “Bachelor in Paradise” dürfen keinen Kontakt zu Dritten haben, wie die Bild-Zeitung berichtet – Handys oder Tablets sind also absolut tabu und müssen abgegeben werden. Die Teilnehmer müssen der Produktionsfirma laut dem Bericht auch zusichern, dass sie in der Vergangenheit in keinen Pornos mitgewirkt haben.

Die Kandidaten dürfen nicht über ehemalige und derzeitige Kandidaten von “Der Bachelor” oder “Die Bachelorette” lästern. Krankheiten dürfen die Teilnehmer auch nicht haben – besonders die, welche ansteckend sind. Dazu zählen Tuberkulose und HIV. “Bachelor in Paradise” läuft immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup