Social Media
1417679

KUKKSI exklusiv

Sebastian Pannek: Darum geht es wirklich bei Bachelor in Paradise!

MG RTL D / Arya Shirazi

Der Countdown läuft. Bereits in zwei Tagen geht das neue RTL-Format „Bachelor in Paradise“ an den Start. In der Kuppelshow trifft „Love Island“ auf „Der Bachelor“. Verschmähte Kandidaten und Kandidatinnen aus den bisherigen Staffeln des Bachelors und der Bachelorette bekommen nämlich noch einmal eine Chance auf die große Liebe. Ex-Bachelor Sebastian Pannek zweifelt allerdings an den Motiven der Teilnehmer.

„Ich freue mich auf die Unterhaltung an sich. Ich glaube es wird heiß her gehen und Zickenkriege geben“, verrät uns Sebastian bei den About You Awards in München. Im Interview mit Kukksi zweifelt er außerdem an der Ernsthaftigkeit des Formats „Viele, die das jetzt zum zweiten Mal machen, sind jetzt nicht da um die Liebe zu finden, sondern weil sie eine Plattform suchen, um sich zu präsentieren. Außerdem wollen die den ein oder anderen Euro damit verdienen.“

Bachelor in Paradise: Geht es da überhaupt um die Liebe?

Auch seine Herzdame Clea-Lacy Juhn sieht die Show kritisch. „Die Personen wurden schon bewusst ausgewählt, weil sie polarisieren. Gefakt ist es glaube ich trotzdem nicht“, erzählt sie gegenüber Kukksi. „Bachelor in Paradise“ läuft ab dem 9. Mai immer mittwochs bei RTL. Mit dabei sind unter anderem Urbachelor Paul Janke und Svenja, die in diesem Jahr von Bachelor Daniel Völz verschmäht wurde.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup