Social Media

Buzz

Autsch! Mann schiebt sich 20-Zentimeter-Stab in den Penis

iStock / Kritchanut

Schon beim Hinsehen tut das weh: Ein Mann aus Taiwan hat sich einen 20-Zentimeter-Stab in den Penis geschoben! Das hatte für den 30-Jährige schlimme Konsequenzen.

Besonders heftig: Den Stab hat er zwei Tage lang in seinem Penis stecken lassen. Später kam dann sogar Blut aus seinem Urin – erst dann hat der 20-Jährige einen Arzt aufgesucht. Der Mann erklärte, dass er sich den Stab beim Harnröhrenspiel in den Penis gesteckt hatte.

Sein Glied hat sich entzündet

Der Arzt hat den 30-Jährigen sofort in ein Krankenhaus überweisen lassen. Der Stab wurde ihm in einer Zystoskopie entfernt, wie die Daily Mail schreibt. In seinem Glied soll sich schon alles entzündet haben. “Sexspielzeug sollte richtig desinfiziert werden und man sollte Gleitgel verwenden, um Verletzungen zu vermeiden”, erklärte eine Urologe.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup