Social Media
Micaela Schäfer und Arielle Rippegather

kukksi exklusiv

Arielle Rippegather: Micaela Schäfer steht ihr zur Seite!

KUKKSI | Oliver Stangl

Arielle Rippegather lässt sich zur Frau umwandeln. In wenigen Wochen soll die geschlechtsangleichende Operation stattfinden. Doch zuvor fand der Beratungstermin in der Klinik „Medicalthree“ in Berlin statt. KUKKSI war vor Ort. 

Im Jahr 2017 nahm Marceo Rippegather bei „Deutschland sucht den Superstar“ teil. Doch so heißt er schon lange nicht mehr, denn aus Marco wird nun Arielle. Die 29-Jährige hat sich für ein Leben als Frau entschieden – mit der Hormontherapie hat sie schon längst begonnen.

DSDS-Marco wird zu Arielle

„Ich hatte schon in meiner Kindheit nur weibliche Vorbilder und wollte wie eine Frau aussehen – allerdings war mir das erst relativ spät klar. Da ich ohne krasse Geschlechterrollen aufgewachsen bin, habe ich mich nie hinterfragt, warum ich mich in Frauenklamotten wohler gefühlt habe“, erzählt Arielle Rippegather im exklusiven Interview mit KUKKSI. Sowohl körperlich und seelisch steht ihr ein langer Weg noch bevor.

Micaela Schäfer steht ihr zur Seite

Bald soll es soweit sein: Die Operation in der Klinik „Medicalthree“ in Berlin steht an. Bevor es soweit ist, fand ein Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt Dr. Sebastian Dunda statt. Er klärte sie unter anderem über die Implantate, aber auch über die Risiken bei einem solchen Eingriff auf. Dort bekam sie auch Unterstützung: Micaela Schäfer stand ihr zur Seite, welche in den vergangenen Jahren schon mehrere Beauty-OPs hatte.

Das komplette Beratungsgespräch bei Medicalthree

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die Bilder

Arielle Rippegather

KUKKSI | Oliver Stangl

Arielle Rippegather und Micaela Schäfer

KUKKSI | Oliver Stangl

Micaela Schäfer und Arielle Rippegather

KUKKSI | Oliver Stangl

Micaela Schäfer und Arielle Rippegather

KUKKSI | Oliver Stangl

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup